Gatterer-Preis 2002 in Klagenfurt vergeben

Neuer Publizistikpreis in Vorbereitung

Klagenfurt (OTS) - Dr. Florian Klenk, Redakteur der Wiener Stadtzeitung Falter und das Cross Media Projekt Augustin wurde heute in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt mit dem Prof. Claus Gatterer-Preis 2002 des Österreichischen Journalisten Clubs (ÖJC) ausgezeichnet.

Der alle zwei Jahre, dem Föderalismusprinzip entsprechend, in einem anderen österreichischen Bundesland, alternierend zu Südtirol, vergebene Preis ist die höchste Auszeichnung für sozialkritischen Journalismus in Österreich und Südtirol. Wie Juryvorsitzender und ÖJC-Präsident Fred Turnheim in seiner Laudatio begründete, erhielt Klenk den Preis für sein "kritisches, selbstbewusstes, streitbares und unabhängiges Engagement".

Der 29-jährige Klenk deckte 1999 die Missstände in der Omofuma-Affäre auf. Auch in der sogenannten "Spitzelaffäre" recherchierte und deckte er politische Zusammenhänge auf.

Die Ehren der Anerkennung ging heuer an das Cross Media Projekt Augustin, bei dem sich betroffene ein Sprachrohr schaffen und durch Eigeninitiative ein neues Bewusstsein.

Der Klagenfurter Stadtrat Dr. Dieter Jandl regte die (Neu-) Gründung des Publizistikpreises an. Dieser habe in Klagenfurt, sowie der renommierte Bachmann-Preis Tradition und soll nun in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Journalisten Club wiederbelebt werden.

In seiner Festrede betonte der Südtiroler Landesrat, Dr. Florian Mussner, die "hervorragende und enge Zusammenarbeit" zwischen dem Land Südtirol und dem ÖJC bei der jährlichen Organisation des Gatterer-Preises.

In seiner Dankesrede betonte der Preisträger die wichtige Bedeutung des Gattererpreises als Anerkennung für "engagierte Journalisten in schwierigen Zeiten".

Der Prof. Claus Gatterer-Preis wird jedes Jahr in Erinnerung an den großen österreichischen und Südtiroler Journalisten vom ÖJC verliehen und ist mit 4.000 Euro dotiert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Margarete Turnheim
Österreichischer Journalisten Club
Gablenzgasse 7, Penthouse, 1150 Wien
Tel.: 01/98 28 555
office@oejc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS