Alpen-Experte Peter Haßlacher im Ö1-"Journal zu Gast" am 22.6.

Wien (OTS) - Mag. Peter Haßlacher, Leiter der Abteilung
Raumplanung und Naturschutz des Österreichischen Alpenvereins, ist am Samstag, den 22. Juni bei Franz Simbürger im "Journal zu Gast" im "Mittagsjournal" um 12.00 Uhr auf Österreich 1.****

2002 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Berge erklärt. Österreichs auffälligster Beitrag zum Jahr der Berge ist die Aktion Alpenglühen: In der Nacht von 22. auf 23. Juni sollen auf 300 Berggipfeln Feuer angezündet werden, um die Energie der Berge darzustellen. Kritiker meinen, statt teurem Aktionismus sollte mehr zum Schutz der Alpen getan werden. Dass die Alpen in vieler Hinsicht gefährdet sind, meint auch Peter Haßlacher, Leiter der Abteilung Raumplanung und Naturschutz des Österreichischen Alpenvereins. Im Ö1-"Journal zu Gast" spricht er mit Franz Simbürger über Transitprobleme und Gletschererschließung, über sanften Tourismus und Lebenschancen in den Alpen. Große Hoffnungen setzt Haßlacher auf die Alpenkonvention, die nach jahrelangen Verhandlungen heuer tatsächlich in Kraft treten soll.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA