Brauner: Tierschutz ist in Wien Alltag

Der Rathausplatz steht bereits den zweiten Tag im Zeichen von Hund, Katz & Co.

Wien, (OTS) "Tierschutz ist für uns in Wien ein Anliegen, das uns das ganze Jahr über am Herzen liegt. Doch an zwei Tagen im Jahr steht auch das Rathaus für alle sichtbar im Zeichen des Tierschutzes, worauf wir sehr stolz sind", erklärt Wiens Tierschutzstadträtin Mag. Renate Brauner am Freitag anlässlich des 5. Wiener Tierschutztages. Denn unter dem Motto "Tiere als Partner des Menschen" veranstaltet das Veterinäramt der Stadt Wien (MA 60) seit gestern, Donnerstag, den großen 5. Wiener Tierschutztag auf dem Rathausplatz.****

Dabei können sich alle Interessierten bis heute 17.00 Uhr bei den ExpertInnen des Veterinäramtes und zahlreichen anderen Organisationen zu Fragen der Tierhaltung und des Tierschutzes informieren. Denn Profis von mehr als 55 teilnehmenden Organisationen stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Bei der festlichen Eröffnung am Donnerstag stellte Renate Brauner auch die neue Wiener Hundebroschüre vor, die bereits reißenden Absatz unter den Tausenden Tierfreunden fand. Diese ist kostenlos, bietet für interessierte HundefreundInnen alle Infos rund um den Hund und mit zahlreichen Kontaktadressen wertvolle Hilfe.

Publikum-Highlight waren an beiden Tagen auch die Vorführungen im 40 mal 20 Meter großen sandbedeckten Reitviereck.

Service: Bestellen kann man/frau die Hundebroschüre bei der Tierhotline 01-4000-8060 oder per Mail unter tierschutz@m60.magwien.gv.at (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK