Onodi: Naturpark Sparbach feiert 40-jähriges Jubiläum

Große Festveranstaltung anlässlich des Naturpark-Geburtstages und "1000 Jahre Wienerwald"

St. Pölten, (SPI) - Ein äußerst attraktives Programm für Familien und Naturpark-Freunde bildet den Rahmen für die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Jubiläum des Naturparks Sparbach. Dass vor 40 Jahren damit auch die Naturpark-Idee zum erstenmal in Österreich verwirklicht wurde und gerade in NÖ eine vielfältige Entwicklung genommen hat, soll morgen Samstag, den 22. Juni 2002, mit Programmpunkten für Klein und Groß transportiert werden. Darunter etwa eine Ausstellung über die Geschichte des Naturparks, ein Naturpark-Quiz, das mit einer Rätselralley gekoppelt ist, ein Aktionsprogramm für Kinder, Falknervorführungen, Kutschenfahrten oder - als besonderes Highlight - ein Motorsäge-Holzbearbeitungs-Event.****

Auch kulinarisch interessierte Gäste kommen nicht zu kurz: Weine der Fürst Liechtenstein'schen Weingüter - darunter ein Naturpark-Jubiläumswein - können verkostet werden. Neben dem Buffetbetrieb und Labstationen mit verschiedenen Spezialitäten kann an einem Stand auch ein Naturparkproduktkistl aus den Regionen der Wienerwaldnaturparke erworben werden. Als großer Abschluss des Festes wird in der Abenddämmerung das traditionelle Sonnwendfeuer entfacht. Das Fest wird von der Stiftung Fürst Liechtenstein gemeinsam mit dem Verband der Naturparke Österreichs im Rahmen des Wienerwald-Millenniums veranstaltet.

LHStv. Heidemaria Onodi, Naturschutzreferentin des Landes NÖ: "Nicht weniger als 50.000 Hektar, das sind rund 2,5 Prozent der Fläche Niederösterreichs, stehen unter diesem besonderen Naturschutz. Mehr als 2,5 Millionen Besucher in den NÖ Naturparks jährlich sind ein beeindruckender Erfolg, der auch für die lokale Wirtschaft und den Tourismus Gewicht hat. Rund 10 Millionen Euro hat das Land Niederösterreich bisher in die Entwicklung der 22 Naturparks investiert. Angebot und Leistungen, wie auch die drei Säulen der Naturpark-Idee - Naturschutz, Bildung, Erlebnis und Erholung - werden ständig weiterentwickelt, jeder Naturpark arbeitet mit einem eigenen Konzept auch mit den Gemeinden und der Region zusammen."
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN