Format: Umfrage: Innenminister verliert deutlich an Zustimmung

42 Prozent der Bevölkerung glauben, Strassers Umbaupläne sind parteipolitisch motiviert

Wien (OTS) - Die personellen Umbaupläne von ÖVP-Innenminister Ernst Strasser stoßen bei der Bevölkerung auf geringe Zustimmung. Das berichtet das am Freitag erscheinende Nachrichtenmagazin FORMAT. Laut einer OGM-FORMAT-Umfrage sind 42 Prozent der Österreicher der Meinung, die Aktivitäten des Innenministers seien parteipolitisch motiviert. Nur noch 28 Prozent glauben, dass Parteibücher für den Innenminister keine Rolle spielen.

Auch bei der Einschätzung von Strassers Arbeitsleistung korrigieren die Österreicher ihr Urteil: Im Mai 2000 sagten 40 Prozent, Ernst Strasser arbeite "gut". In der aktuellen OGM-FORMAT-Umfrage sind nur noch 30 Prozent der Befragten dieser Meinung.

Rückfragen & Kontakt:

Format-Innenpolitik
Tel.: (01) 217 55/4188

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/FMT/OTS