BMSG: Expertenchat am 20.6.02, 18.00 Uhr mit Dr. Reinhard Neumayer auf www.eltern-bildung.at

Wien (BMSG/OTS) - Angst vor Schulversagen, schlechte Noten, die Befürchtung, eine Klasse wiederholen zu müssen oder auch zu hohe Erwartungen an besonders gute Schülerinnen und Schüler machen heutzutage immer mehr Kindern und Jugendlichen zu schaffen. Besonders in dieser Situation brauchen junge Menschen dann Verständnis, jemanden zum Zuhören und Unterstützung, um nicht in schwere seelische Krisen und Depressionen zu verfallen. ****

Eltern können erste Ansprechpartner, gute Zuhörer sein und Verständnis und Hilfe in dieser schwierigen Situation bieten. Aber oft sind sie selbst verunsichert, und wissen nicht, wie sie mit den schulischen Misserfolgen ihrer Kinder umgehen sollen, um Leistungsbereitschaft und Lust am lernen zu erhalten oder wiederherzustellen.

Im Rahmen der vom Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen eingerichteten Homepage www.eltern-bildung.at steht am

Donnerstag, den 20. Juni 2002 von 18.00 bis 19.30 Uhr
Dr. Reinhard Neumayer
Klinischer und Gesundheitspsychologe im öffentlichen Dienst
mit Schwerpunkt Erziehungsberatung und Elternbildung

im Expertenchat zu allen Erziehungsfragen rund um den Schulschluss zur Verfügung. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (++43-1) 71100-6440
gerald.grosz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO