WIENSTROM präsentiert "Das Wiener ZukunftsNetz"

Wien, (OTS) Das Pilotprojekt "Das Wiener ZukunftsNetz" von WIENSTROM wurde am Mittwoch, von Stadtwerke-Generaldirektor Dr. Karl Skyba, dem Vorsitzenden der WIENSTROM-Geschäftsführung Dipl.-Ing. Friedrich Pink und dem Geschäftsführer von WIENSTROM Dipl.-Ing. Reinhard Brehmer präsentiert. "Fiber to the home" (FTTH) heißt die neue Breitbandtechnologie, die vor allem schnell, riesige Datenmengen in kürzester Zeit übertragen kann. Was diese neue Internet-Technologie leisten kann, zeigt ein Beispiel: Was mit einem Modem bisher knapp 10 Minuten gedauert hat, ist nun in rund 3 Sekunden erledigt.

Zielgruppe für diese Technologie sind neben Gewerbebetrieben, Klein- und Mittelbetrieben sowie freiberuflich Tätigen auch die Wiener Haushalte. Die Kosten werden voraussichtlich ähnlich der eines Kabel-TV-Anschlusses sein. "Wer viel im Internet surft, wer Wert auf eine schnelle Übertragung großer Datenmengen legt, der ist mit FTTH von WIENSTROM bestens bedient", unterstrich Dipl.-Ing. Pink bei der Präsentation des Pilotprojektes. Die neue Internet-Ära hat Anfang des Jahres am Leberberg im 11. Bezirk bereits begonnen. Die ersten Anlagen wurden in der Paulasgasse angeschlossen. Ein paar Dutzend Haushalte können die neue Breitbandtechnologie bereits ausprobieren. Nach Informationen von WIENSTROM sind die Kunden äußerst zufrieden und vor allem von der Übertragungsgeschwindigkeit nachhaltig beeindruckt.

Der neue Breitband-Internetanschluss soll in einem ersten Schritt ausgewählten Bewohnern in dicht besiedelten Gebieten angeboten werden. Vor allem Neubauten stehen auf dem Programm. Die weitere Entwicklung richtet sich nach dem Interesse der Internet-User. Auf der Web-Site http://www.blizznet.at/ ist eine Vormerkliste installiert worden. Je nach Anzahl der Eintragungen wird WIENSTROM die weiteren Ausbaupläne festlegen.

Weitere Informationen zu "Fiber to the home":

o Costumer Contact Service:
Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr
Sonntag von 12 bis 20 Uhr
Tel.: 4004/86 800
Fax: 4004/86 889
Info@blizznet.at
Internet: http://www.blizznet.at/

(Schluss) js/vo

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
WIENSTROM GmbH/Pressestelle
Ing. Christian Neubauer
Tel.: 4004/30 004
Fax: 4004/30 099
Christian-neubauer@wienstrom.co.at
Johannes Schlögl
Tel.: 4000/81 081
slo@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK