Grüne zur B 301: Vor Entscheidung nicht bauen

Wien, (OTS) Die Grünen sind zuversichtlich, dass der Verfassungsgerichtshof dem geplanten Bau der B 301 nicht zustimmen wird. Das war Tenor eines Pressegesprächs am Mittwoch, an dem GR Günter Kenesei und die niederösterreichische NR-Abgeordnete Dr. Madeleine Petrovic teilnahmen. Daher wäre es der absolut falsche Weg, vor einer definitiven Entscheidung Baumaßnahmen jeder Art zu starten. Besonders kritisierte Kenesei, dass in von der Stadtplanung erarbeiteten Plänen die B 301 als fixer Bestandteil enthalten sei. Als Fehler bezeichneten es die beiden Politiker auch, dass Industrieanlagen in Gebieten errichtet würden, die nur mit Autos zu erreichen sind.

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Tel.:
4000/81821, im Internet unter http://wien.gruene.at/ oder per E-Mail rudi.leo@gruene.at . (Schluss) ull/rr

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK