Einladung zur Vernissage

Jagoda Lessel stellt im Krankenhaus Lainz ihre Werke aus

Wien, (OTS) Bereits ein vierteljährlicher Fixpunkt für etliche Kunstliebhaber und willkommene Abwechslung für Patientinnen und Patienten, sind die Vernissagen in der Galerie der Sonderabteilung für Strahlentherapie im Krankenhaus Lainz des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV). Die jüngste und gleichzeitig insgesamt vierzehnte Ausstellung, wird kommenden Donnerstag unter dem Titel "Zuneigung" ab 13 Uhr im Pavillon III eröffnet. Zu sehen sind Aquarelle, Acryl- und Ölmalereien von Jagoda Lessel, die bei namhaften Künstlern in die Schule ging und hauptberuflich als Physiotherapeutin tätig ist.

Einnahmen kommen Patienten zugute

Die Idee zur eigenen Galerie stammt von der Angehörigen einer Patientin, die monatelang auf der Abteilung für Strahlentherapie im Krankenhaus Lainz in Behandlung stand. Ziel ist es, für die zum Teil schwerkranken Patienten eine möglichst angenehme Atmosphäre zu schaffen. Die Einnahmen aus den Vernissagen fließen in die Ausstattung der Station und kommen dadurch ausschließlich den Patientinnen und Patienten zugute.

Trotz modernster Technik, menschliche Atmosphäre

Die Sonderabteilung für Strahlentherapie wurde in den 30er-Jahren auf Initiative des damaligen Gesundheitsstadtrates Univ. Prof. Dr. Julius Tandler gegründet und war zum damaligen Zeitpunkt eine österreichweit einzigartige Institution zur Krebserkennung und -bekämpfung. Heute verfügt die Abteilung, unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Tomas-Hendrik Knocke-Abulesz über modernste technische Ausstattung und beinhaltet zwei Bettenstationen und eine Tagesbettenklinik. "Trotz modernster Gerätschaft ist es mir und den Mitarbeitern ein erklärtes Ziel, eine menschliche und behagliche Atmosphäre zu schaffen und die Patienten in den Mittelpunkt zu stellen", so Knocke-Abulesz.

Zur Ausstellungseröffnung laden Univ. Prof. Dr. Tomas-Hendrik Knocke-Abulesz, Vorstand der Sonderabteilung für Strahlentherapie im Krankenhaus Lainz des KAV, und sein Team herzlich ein.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Donnerstag, 20. Juni 2002
Ort: 1130 Wien, Wolkersbergenstraße 1, Krankenhaus Lainz, Pavillon III, Erdgeschoss

Die Ausstellung ist in der Folge vom 21. 6. bis 9. 9. täglich zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 53114/60103
birgit.wachet@kav.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK