Ab 1. Juli 2002: Günstige Roaming-Tarife von mobilkom austria in die Urlaubsdestinationen Slowenien und Kroatien - A1 Kunden telefonieren um nur 1,10 EUR von Slowenien und Kroatien nach Österreich

26% Ersparnis für A1 Kunden im Si.mobil-Netz - Um 17% günstiger telefonieren im Netz von VIPnet

Wien (OTS) - mobilkom austria wird mit Beginn der Sommerferien am
1. Juli 2002 für ihre mehr als 2,8 Mio. Kunden besonders günstige Roaming-Tarife anbieten: Um nur 1,10 EUR können A1 Kunden, die in Slowenien oder Kroatien ihren Urlaub verbringen, nach Hause telefonieren. Dieser einheitliche Tarif bringt eine Ersparnis von bis zu 26% für Slowenien-Urlauber (bisher: 1,48 EUR) und bis zu 17% für Österreicher, die in Kroatien (bisher: 1,33 EUR) den Sommer genießen.

SMS: Ab 11 Cent für mobile Urlaubsnachrichten

Mobile Urlaubsgrüße via SMS kosten 11 Cent aus Kroatien, 16 Cent aus Slowenien. "Wir möchten mit diesen günstige Tarifen den 493.000 Österreichern, die ihre Ferien in Kroatien verbringen, und den etwa 61.000 Slowenien-Reisenden die Möglichkeit geben, Freunde und Familie an ihrer Urlaubsfreude teilhaben zu lassen", berichtet Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing und Vertrieb, mobilkom austria. "Wir haben als zusätzlichen Service auf unserer Homepage www.A1.net eine Datenbank eingerichtet, wo User die Roaming-Tarife ihrer Urlaubsdestination abfragen können. So können sich A1 Kunden schon vor dem Start in die Ferien umfassend informieren."

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Elisabeth Mattes
Unternehmenssprecherin
Tel: +43 664 331 27 30
presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/NMO/OTS