Donauklinikums Tulln: Dr. Gerd Eichberger ärztlicher Leiter

Bereits seit 1994 Direktor der Landesnervenklinik Gugging

St.Pölten (NLK) - Ab 1. Juli dieses Jahres werden das Landeskrankenhaus Tulln und die Landesnervenklinik Gugging zum Donauklinikum Tulln zusammengeführt. Die ärztliche Leitung dieser Einrichtung wird Dr. Gerd Eichberger übernehmen. Einen entsprechenden Beschluss hat kürzlich die NÖ Landesregierung gefasst.

Dr. Eichberger, Jahrgang 1944, ist seit Oktober 1974 an der NÖ Landesnervenklinik Gugging beschäftigt, seit 1991 Primararzt der II. Psychiatrischen Abteilung und seit Jänner 1994 zusätzlich ärztlicher Direktor dieser Einrichtung. Er war wesentlich mitbeteiligt an der Umstrukturierung der Landesnervenklinik mit Schaffung einer Rehabilitationsstation der Gerontopsychiatrie und hat auf Grund seiner achtjährigen Tätigkeit als ärztlicher Leiter auch große praktische Erfahrung in der Mitarbeiterführung. Außerdem konnte Eichberger bei der Entwicklung des NÖ Psychiatrieplanes und bei der Mitarbeit zum Organigramm des Donauklinikums seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK