Schwere Körperverletzung - Verdächtiger gesucht

Wien (OTS) - Am 17.06.2002, suchten drei Männer mehrere Lokale in Wien 12., auf und lernten dabei einen weiteren Mann kennen. Gegen 02.20 Uhr, wollten die vier Männer noch ein weiteres Lokal in Wien 12., aufsuchen, wurden aber dort nicht eingelassen. Hier kam es dann zwischen den drei Freunden und dem vierten Mann zu einem Streit und dabei soll dieser mit einem Messer dem 37-jährigen Franz G. einen Stich in den Brustbereich versetzt haben. Anschließend flüchtete der Verdächtige. G. wurde ins Krankenhaus gebracht, er schwebt nicht in Lebensgefahr. Die Erhebungen zur Ausforschung des unbekannten Täters werden vom Bezirkspolizeikommissariat Meidling geführt. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 81 107/4513 Journaldienst.

Täterbeschreibung: männlich, 185 bis 190 cm groß, ca. 90 kg, brünette bis dunkelbraune, sehr lange zu einem Zopf gebundene Haare, kurze Jeans, er sprach Wiener Dialekt. Er trug mehrere Goldketten am Hals und hatte zahlreiche Tätowierungen an Unter- und Oberarmen. Er hatte einen weiß-braun gefleckten jungen Hund, vermutlich Bullterrier bei sich.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO/OTS