Einladung: GPA-Pressekonferenz "Die Risken der Privatisierung des Pensionssystems"

Präsentation der GPA-Broschüre "Mythos Kapitaldeckung"

Wien (ÖGB/GPA). In den letzten Jahren wurde der Umstieg auf eine kapitalgedeckte Pensionsvorsorge immer wieder als die Alternative zum umlagefinanzierten System präsentiert. Eine neue GPA-Broschüre informiert über die Hintergründe und Risken einer möglichen Systemumstellung. Zur Präsentation dieser Broschüre laden wir die VertreterInnen der Medien herzlich ein.++++

TeilnehmerInnen:

Hans Sallmutter - GPA-Vorsitzender
David Mum -Mitautor, GPA-Grundlagenabteilung
Christian Felber - ATTAC-Österreich

Ort: Cafe Schottenring, Schottenring 19

Zeit: Freitag, 21. Juni 2002, 10.00 Uhr

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

ÖGB, 17. Juni 2002
Nr. 527

GESENKTE LOHNNEBENKOSTEN...
...GEHEN AUF DEINE KOSTEN!
Wirtschaft und Regierung wollen Österreichs ArbeitnehmerInnen Saures geben. Der ÖGB tritt für soziale Fairness ein. Mehr unter www.oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Panholzer
Telefon: (01) 313 93-511
Mobil: 0676/817 111 511
eMail: martin.panholzer@gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB