Neue Serie im Ö1-"Mittagsjournal" ab 18.6.: Vorstellung der zehn EU-Beitrittswerber

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 18. Juni startet eine neue Serie im Ö1-"Mittagsjournal". Jede Woche - immer dienstags und donnerstags -wird ein EU-Beitrittswerber-Land in Berichten und Reportagen vorgestellt. Zum Auftakt steht diese Woche Estland im Mittelpunkt.****

Immer wieder beklagen die Österreicher Informationsdefizite über die Erweiterung der Europäischen Union. Wohl steigt die Zustimmung, aber mit ihr auch die Nachfrage nach genauerem Wissen über die zehn Beitritts-Werber. Das Ö1-"Mittagsjournal" nimmt die nun beginnende heiße Phase der Verhandlungen zwischen der EU und den Kandidaten zum Anlass, die künftigen Mitglieder in einer Serie vorzustellen. Jeweils Dienstag und Donnerstag im Ö1-"Mittagsjournal" gibt es ausführliche Berichte und Reportagen über eines der zehn Länder, beginnend in dieser Woche mit dem Baltikum-"Musterknaben" Estland. Es folgen Ungarn, Lettland, Tschechien, Malta, Slowakei, Litauen, Slowenien, Polen und Zypern. Wirtschaft ist bei der Berichterstattung der Schwerpunkt, aber auch andere wichtige europäische Aspekte wie Migration und Sicherheitspolitik werden beleuchtet. ORF ON wird die Serie begleiten.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA