Schneeberger: 1 Million Euro Nettoüberschuss im Budget 2003

Grundlage für nachhaltige positive Landesentwicklung festgelegt

St. Pölten (NÖI) - Im Voranschlag für das Budget 2003, den der NÖ Landtag die kommenden 2 Tage behandelt, ist ein Nettoüberschuss von 1 Million Euro vorgesehen. Damit ist gelungen, den Weg zu einer nachhaltig positiven Entwicklung des Landes zu ebnen, die auch den kommenden Generationen zugute kommt. Niederösterreich trägt auch im kommenden Jahr zum Nulldefizit des Bundes wieder rund 305 Millionen Euro bei. Dafür erwarten wir uns auch vom Partner im Bund, dass die vereinbarten Spielregeln eingehalten und nicht einseitig verändert werden, stellt Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger im Rahmen der Budgetlandtagssitzung im NÖ Landtag klar.****

Damit die überaus dynamische und positive Entwicklung Niederösterreichs fortgesetzt werden kann, werden die Budgetmittel verstärkt in den Arbeitsplatz Niederösterreich, die Bildungsoffensive und die Technologieoffensive eingesetzt. Niederösterreich war zur Zeit des Eisernen Vorhanges auf Grund der äußeren Umstände Nachzügler in der Wirtschaftsentwicklung. In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Land auf die Überholspur begeben und sich nun zum Trendsetter entwickelt. Das beweisen eine jüngst veröffentlichte Wifo-Studie, die NÖ 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum und die höchste Quote im Bundesländervergleich bei Betriebsgründungen bescheinigt, so Schneeberger.

In Richtung SPÖ und FPÖ betont Schneeberger, dass Miesmacherei noch nie einen Arbeitsplatz geschaffen hat. Im Gegenteil ist es wichtig, die positiven Fakten auch entsprechend mitzutragen, um Niederösterreich als attraktiven Standort auch bei möglichen Investoren bekannter zu machen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV