11 Konzerte der "styriarte 2002" im Festspielsender Österreich 1

Wien (OTS) - Von 21. Juni bis 21. Juli findet die "styriarte 2002" statt. Österreich 1 überträgt elf Konzerte, davon drei live. Das Programm im Detail ist im Internet unter http://oe1.orf.at abrufbar.****

Die fast 50 künstlerischen Ereignisse, die vom 21. Juni bis 21. Juli in und um Graz stattfinden, sind - so "styriarte"-Intendant Mathis Huber - "zwischen mystischer Versenkung und aufgeklärtem Humanismus" angesiedelt. In seinen zur Tradition gewordenen acht Konzerten präsentiert Nikolaus Harnoncourt drei verschiedene Programme. Gemeinsam mit dem Chamber Orchestra of Europe setzt der Dirigent den vor zwei Jahren begonnenen Beethoven-Klavierkonzert-Zyklus mit dem französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard fort. Die Kirchenkonzerte in der Pfarrkirche in Stainz setzen heuer den Schlusspunkt unter die sechs Jahre dauernde Beschäftigung Harnoncourts mit den "späten" Haydn-Messen. Am 5., 6. und 7. Juli wird der Dirigent gemeinsam mit dem Concentus musicus Wien und dem Arnold Schoenberg Chor seine interpretatorische Sicht von Haydns "Heilig-Messe" und der "Lauretanischen Litanei" des 18-jährigen Mozart darlegen. Cecilia Bartoli wird mit Elisabeth von Magnus, Herbert Lippert und Anton Scharinger die Solopartien singen.

Die Konzerte mit Nikolaus Harnoncourt im Rahmen der "styriarte 2002" sind zwar bereits ausverkauft, Ö1-Hörer können trotzdem dabei sein: Am 23. Juni (Beethoven, 5. Klavierkonzert) und am 7. Juli (Haydn Messe) überträgt Ö1 live. Das Schubert-Beethoven-Programm vom 27. Juni ist am 28. Juni ab 19.30 Uhr zu hören.

Die "styriarte 2002" auf Ö1 im Detail

So, 23.6., 11.03 Uhr, live aus dem Stefaniensaal: Chamber Orchestra of Europe, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt; Pierre-Laurent Aimard, Klavier. Ludwig van Beethoven: Ouverture zu H.J. Collins Trauerspiel "Coriolan" op. 62, Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73, Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92.

Fr, 28.6., 19.30 Uhr, Ö1: Chamber Orchestra of Europe, Dirigent:
Nikolaus Harnoncourt; Pierre-Laurent Aimard, Klavier. Franz Schubert:
Symphonie C-Dur D 944, "Große C-Dur"; Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 (aufgenommen am 27. Juni im Stefaniensaal).

Mo, 1.7., 20.00 Uhr, live aus dem Stefaniensaal: Il Giardino Armonico, Dirigent: Giovanni Antonini; Gemma Bertagnolli, Sonia Prina, Scot Weir u. a. Georg Friedrich Händel: "La Resurrezione".

So, 7.7., 20.30 Uhr, live aus der Pfarrkirche Stainz: Concentus musicus Wien, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt; Arnold Schoenberg Chor; Cecilia Bartoli, Elisabeth von Magnus, Herbert Lippert, Anton Scharinger. Joseph Haydn: Heiligmesse Hob. XXII/10; Wolfgang Amadeus Mozart: Lauretanische Litanei KV 195.

Di, 9.7., 10.05 Uhr, Ö1: Wiener Streichsextett. Wolfgang Amadeus Mozart: Zwei Fantasien für eine Orgelwalze KV 594 und 608; Ludwig van Beethoven: Klaviersonate A-Dur op. 101, für Streichsextett bearbeitet von Rudolf Leopold; Anton Bruckner: Streichquintett F-Dur (aufgenommen am 24. Juni im Schloss Eggenberg).

Sa, 13.7., 10.05 Uhr, Ö1: Eszter Haffner, Violine; Lars Anders Tomter, Viola; Patrick Demenga, Violoncello; Gérard Wyss, Klavier. César Franck: Violinsonate A-Dur; Felix Mendelssohn-Bartholdy:
Violoncellosonate D-Dur op. 58; Johannes Brahms: Klavierquartett c-Moll op. 60; Benjamin Britten: Lachrymae op. 48 (aufgenommen am 4. Juli im Minoritensaal).

Di, 16.7.,10.05 Uhr, Ö1: Markus Schirmer, Klavier. Joseph Haydn:
Sonate C-Dur Hob. XVI/50; Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur op. 2/3, Sonate c-Moll op. 13, "Pathétique"; Joseph Haydn: Sonate Es-Dur Hob. XVI/52 (aufgenommen am 10. Juli im Stefaniensaal).

Sa, 20.7.,10.05 Uhr, Ö1: Gaede Trio; Markus Schirmer, Klavier. Franz Schubert: Triosatz B-Dur D 471; Ludwig van Beethoven: Streichtrio c-Moll op. 9/3; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur KV 493 (aufgenommen am 7. Juli im Schloss Eggenberg).

Mo, 22.7., 10.05 Uhr, Ö1: Concentus musicus Wien. Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento für Oboe, Streicher und Hörner D-Dur KV 251; Divertimento für Streicher und Hörner D-Dur KV 334; Oboenquartett F-Dur KV 370 (aufgenommen am 13. Juli im Stefaniensaal).

Di, 6.8., 23.00 Uhr, Ö1: Vokalensemble Cantus, Leitung: Franz Herzog; Friedrich Kleinhapl, Violoncello. Johannes Berauer: Konzert für Violoncello, Vokalensemble und Perkussion (Uraufführung); Knut Nystedt: Stabat mater für Vokalensemble und Violoncello (aufgenommen am 29. Juni in der Mariahilfkirche).

Mi, 7.8., 23.00 Uhr, Ö1: Florian Geßler: Ein Stadt-Klangereignis mit den Glocken von Graz (Uraufführung, aufgenommen am 20. Juli auf dem Grazer Schlossberg).

Weitere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind im Internet unter http://oe1.orf.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA