Pressegespräch: e_QUALIZENT die Zukunft beginnt jetzt

Wien (OTS) - "e_QUALIZENT die Zukunft beginnt jetzt" ist der Slogan, unter dem der Öffentlichkeit ein innovatives Gehörlosenprojekt in Wien präsentiert wird, das inzwischen auch auf europäischer Ebene Aufsehen erregt. e_QUALIZENT das Qualifikationszentrum setzt neue Maßstäbe in der beruflichen Integration Gehörloser und schwerhöriger Menschen.

20. Juni 2002, von 10:00 11:00 Uhr
Online Schulungs- und Beratungs G.mbH
1090 Wien, Alserstraße 28/11

Themen: Kursangebote und Aktivitäten
Moderne Kommunikation
Arbeitsmarktpolitik berufliche Integration
ÖGS - Österreichische Gebärdensprache

Teilnehmer: Dr. Georg Tschare Geschäftsführer Online
Norbert Pauser Projektleiter e_QUALIZENT
Mag. Monika Haider Bereichsleiterin Behinderung Georg Marsh Projektassistent
Jo Spelbrink ECDL-Kursleiter

Die "Österreichische Gebärdensprache" (ÖGS) bezeichnen Gehörlose und schwerhörige Menschen als ihre Muttersprache. In den einschlägigen Kursmaßnahmen von Online ist die Gebärdensprache Unterrichts- und Alltagssprache.

Im Anschluß an das Pressegespräch findet ein Tag der offenen Tür statt.

- Ausstellung: Die gehörlose Künstlerin Magdalena Schramek führt die Besucher durch ihre Ausstellung. Sie studiert an der Akademie der bildenden Künste Malerei und ist so wie die gehörlosen MitarbeiterInnen des e_QUALIZENT Vertreterin einer neuen,hochqualifizierten Generation Gehörloser und Schwerhöriger, die ihre Anliegen entsprechend selbstbewußt formulieren.

- Workshop: Staunen Sie im Anschluß an das Pressegespräch im Workshop für Gebärdensprache oder erfahren Sie, wie Gehörlose die englische Sprache mittels "american signlanguage" erlernen.

Detaillierte Presseunterlagen werden bereitgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Norbert Pauser (Online / Projektleitung)
Tel: 01 / 409 83 18-0 oder 0 676 / 83 16 55 70; n.pauser@teleonline.a

Alfred Schretter (TrendEvent Veranstaltungen)
Tel: 04276 / 38 213 oder 0 676 / 83 16 55 36;
creative@trend-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS