Staatssekretär Regensburger (CSU): Herzliche Grußworte der Bayern an den Landesparteitag der Wiener ÖVP

"Staatssekretäre sind hervorragende Leute"!

Wien, 15.06.2002 - Hermann Regensburger, bayrischer Staatssekretär im Staatsministerium für Inneres, überbrachte dem 30. ordentlichen Landesparteitag der Wiener ÖVP die Grüsse des bayrischen Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber sowie jene der bayrischen CSU. In seinem kurzen Grußwort betonte Regensburger das traditionelle herzliche Verhältnis zwischen Bayern und Österreich sowie zwischen CSU/CDU und ÖVP. Politisch würdigte Regensburger Österreich als jenes Land, von dem die politische Trendwende in Europa ausgehe - mittlerweile gebe es auch in Italien, Frankreich und anderen Ländern konservative Regierungschefs. Regensburger verknüpfte damit die Hoffnung, dass dies auch nach den Bundestagswahlen am 22. September 2002 in Deutschland so sein werde. Österreich habe in Bayern einen treuen Freund, genauso wie die ÖVP in der CSU, so Regensburger. Bewiesen habe dies Bayern und seine Regierung als sich nach dem EU-Boykott durch die deutsche rot-grüne Regierung Bayern auf die Seite Österreichs stellte.

Zum Abschluss wünschte der hohe CSU-Politiker der Wiener ÖVP politisch gesehen "bayrische Verhältnisse" in Wien und schloss, selbst Staatssekretär, mit den Worten: "Viel Erfolg, viel Kraft und viel Mut und ein gutes Ergebnis für Staatssekretär Finz - denn Staatssekretäre sind hervorragende Leute."

(Forts.)

Rückfragen & Kontakt:

MOB +43 (0664) 33 22 769
presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at
Kostenloses Bildmaterial in Druckqualität unter www.oevp-wien

ÖVP Wien - Pressestelle (Stefan Ritter)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW/NVW