Faymann: Dank an Hausbesorger für karitative Aktivität

Fest-Reinerlös an ASB und für spastisch gelähmten Mann

Wien, (OTS) Von 14. bis 16. Juni findet das mittlerweile fast schon traditionelle "Wiener Hausbesorgerfest" statt. Bei diesem Fest setzen sich die Vertreter der 3.500 Hausbesorger von Wiener Wohnen immer für einen guten Zweck ein. Die heurige Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Arbeiter-Samariterbund (ASB) Floridsdorf-Donaustadt statt, der dieses Jahr sein 50jähriges Bestehen feiert. Und zwar von 14. bis 16. Juni auf der Festwiese Ruthnergasse/Pfendlergasse. Der Reingewinn der Veranstaltung wird zum einen Teil den ASB unterstützen, der für einen neuen Ambulanzwagen spart. Andererseits kommen die Einnahmen einem spastisch gelähmten Mann zu Gute, der dringend einen elektrischen Rollstuhl benötigt.

"Das sogenannte goldene Wienerherz findet man leider viel zu selten. Umso unterstützenswerter ist diese Initiative der Hausbesorger von Wiener Wohnen", erklärte Wohnbaustadtrat Werner Faymann bei seinem Besuch dieser Veranstaltung. (Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS