Neuer Regio Fahrplan Bodensee 2002 erschienen

Wichtiger Schritt in Richtung Tarifverbund Region Bodensee

Bregenz (VLK) - Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 16. Juni
2002 erscheint der REGIO-Fahrplan in seiner zehnten Ausgabe
- und wieder hat er ein neues Gesicht! Diesmal wird für die "Tageskarte EUREGIO Bodensee", das neue
grenzüberschreitende Tarifangebot, geworben - der
wichtigste Schritt in Richtung Tarifverbund Region Bodensee
in einer so touristisch geprägten Landschaft. Informationen
zu der Tageskarte EUREGIO Bodensee sind unter
www.euregiokarte.com und zum Fahrplan z.B. unter www.efa-
bw.de abrufbar. ****

Erhältlich ist der REGIO-Fahrplan an allen Bahnhöfen,
bei den Bodensee-Schiffsbetrieben, den
Touristinformationen, Verkehrsämtern, Gemeindeverwaltungen
und vielen anderen öffentlichen Stellen und
Verkehrsunternehmen rund um den Bodensee.

Dieses neue Angebot hatte unmittelbare Auswirkungen auf
Inhalt und Gestaltung des Fahrplans. Neben einer neuen
Liniengrafik, die dem noch umfangreicheren Fahrplanangebot
gerecht wird, sind erstmals alle Zugkurse rund um den See
in einer neuen Fahrplantabelle, der "Linie 10", zusammen
gefasst. Damit können sowohl Feriengäste als auch die hier lebenden Menschen ohne langes Suchen in verschiedenen Fahrplantabellen ihre Ausflüge rund um den See mit
öffentlichen Verkehrsmitteln zusammen stellen.

Internet und E-Mail-Adressen

Das ist aber noch nicht alles: In einer Vielzahl von
Fällen wurden Adressen und Info-Stellen um die jeweiligen
Internet- und E-mail-Adressen ergänzt; damit
Zusatzinformationen ohne langes Suchen auch auf dem immer beliebteren "elektronischen Weg" abgerufen werden können. Informationen zu der Tageskarte EUREGIO Bodensee sind unter www.euregiokarte.com und zum Fahrplan z.B. unter www.efa-
bw.de abrufbar.

Damit der Fahrplan noch handlich bleibt und problemlos
mit geführt werden kann, konnte auch in dieser Ausgabe -
trotz Aufnahme vieler neuer Fahrpläne - nicht alles
aufgenommen werden, was aus Sicht mancher Fahrgäste noch
hätte aufgenommen werden sollen. Um diesen berechtigten
Wünschen dennoch gerecht zu werden, wurde eine neue
Doppelseite "Regionalfahrpläne" (inkl. aller Onljne-
Dienste) aufgenommen, aus der die Bezugsquellen dieser
Fahrpläne, die alle regionalen Fahrplanangebote enthalten, ersichtlich sind. Damit ist sicher gestellt, dass sich der
Fahrgast ohne langes Suchen den für ihn wichtigen
Regionalfahrplan, der leider nicht in den Regio-Fahrplan
aufgenommen werden konnte, beschaffen kann.

Verbesserung des Fahrplangebotes

Parallel zur Einführung der Tageskarte EUREGIO Bodensee
wurde auch das bisher schon gute Fahrplanangebot weiter
verbessert; den Fahrgästen stehen somit adäquate
Verbindungen und Tarife zur Verfügung, die sie nutzen
können. Alle Herausgeber des Fahrplans appellieren an die Fahrgäste, dies zu tun, denn auf Dauer können öffentliche Verkehrsangebote nur dann finanziert werden, wenn sie auch
genutzt werden.

Für Fragen und insbesondere für die Anforderung weiterer Fahrplanexemplare stehen Ihnen die Herausgeber des
Fahrplans, d.h. das Land Vorarlberg, das Fürstentum
Liechtenstein sowie die Kantone und Landkreise rund um den
Bodensee, gerne zur Verfügung.
(so/tm,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL