Mediengespräch Rieder mit Kompetenzzentrum ACBT

Kooperation großer Pharmaunternehmen zur Optimierung von Verfahrensabläufen

Wien, (OTS) Die Optimierung von Verfahrenssabläufen - etwa bei der Produktion von Impfstoffen oder bei der Nutzung von Zellen als Therapeutica - hat sich das neu gegründete Kompetenzzentrum "Austrian Center of Biopharmaceutical Technology ACBT zum Ziel gesetzt. Das ACBT ist eine gemeinsame Initiative großer österreichischer Pharmaunternehmen mit Unterstützung der Stadt Wien und des Bundes.

Über weitere Strategien des ACBT sowie über dessen Bedeutung für die Wiener Forschungs- und Technologieszene informieren Sie im Rahmen eines Mediengespräches Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder, Dr. Friedemann Hesse, Koordinator des ACBT, Univ. Prof. Dr. Hermann Katinger, Geschäftsführer der Polymun Scientific GmbH, Leiter des Institutes für Angewandte Mikrobiologie, Mag. Renald Kern, Koordinator der Kompetenzzentrenabwicklung, FFF
Dr. Peter Kowalski, Bereichsstellvertreter der Sektion Technologie im BMWA, Dr. Jörg Windisch, Leiter Entwicklung Biopharmaceuticals, Biochemie GmbH.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Dienstag, 18. Juni, 9.30 Uhr
Ort: Radisson SAS Palais Hotel, Blauer Salon, 1010 Wien,
Parkring 16

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK