Wasserqualität der Wiener Naturgewässer sehr gut

Kossina: Laufende Kontrollen sichern Badespaß

Die Wasserqualität in den Wiener Naturgewässern kann sich sehen lassen. Die Alte Donau, Neue Donau und auch das Mühlwasser haben hervorragende Wasserqualität. "Dem Badespaß am Wochenende steht nichts mehr im Weg", erklärt Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina.

Den Gewässern werden regelmäßig Wasserproben entnommen. Im Rahmen eines EU-Projektes wird das Wasser der Alten, Neuen Donau und auch des Mühlwassers vierzehntätig analysiert, anlassbedingt sogar öfters.

Alle Wienerinnen und Wiener, die sich über die Wasserwerte informieren wollen, finden die aktuellen Daten im Internet http://www.wien.at unter dem Suchbegriff "Wasserqualität".

Allgemeine Informationen:
o Wasserqualität von natürlichen Badefreigewässern
http://www.wien.gv.at/ma15/ifum/bad.htm .
(Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK