ENX in Österreich - get connected!

Eine gemeinsame Initiative vom Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs und der AOEM

Wien (PWK423) - Am 13.6.02 fand in der Wirtschaftskammer
Österreich die kick-off Veranstaltung für die operative Einführung von ENX (European Network EXchange), dem Kommunikationsnetz der europäischen Automobil(zuliefer-)industrie der Zukunft, statt.

Spitzenvertreter der europäischen Fahrzeug- und Zulieferindustrie präsentierten unter prominenter Beteiligung heimischer Leitunternehmen ihre Erfahrungen im Einsatz von ENX. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich ein Virtual Private Network (VPN), dass die Vorteile des Internet, ohne dessen Nachteile bietet. Ein geschlossener Benützerkreis, garantierte, schnellere Übertragungszeiten und vor allem höchste Sicherheitsstandards (IP-Sec) ermöglichen es auch gerade kleinen und mittleren Unternehmen, mit den "großen" Herstellern noch effizienter zu kommunizieren. Auch bei der Bewertung als Zulieferer für nahezu sämtliche europäischen Hersteller wird ein ENX-Anschluss von zunehmen-der Bedeutung sein.

Eine ENX-Anbindung trägt das Potential einer "Win-Win"-Situation für alle Beteiligten in sich. Der Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs und die AOEM haben das erkannt und stehen als Bindeglied zu ENX, einer Non-Profit Organisation mit Sitz in Frankfurt, als gemeinsamer Ansprechpartner vor Ort zu Verfügung.

Unter www.enxo.com können Sie alles über ENX erfahren. Informieren Sie sich - get connected! (us)

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 50105-4161
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/PresseWirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK