Van der Bellen weist Westenthalers wehleidiges Wüten gegen Fischer zurück

Anschuldigungen gegen NR-Präsidenten entbehren jeglicher Grundlage

OTS (Wien) - "Ausgerechnet: Der aggressivste Abgeordnete des Nationalrats, der gerne austeilt, aber nichts einstecken kann, wettert wieder einmal gegen NR-Präsident Fischer. Es gibt keinen inhaltlichen Grund oder sachliche Rechtferigung für eine Rückstrittsforderung an den NR-Präsidenten, der sich auch heute - wie immer - um eine korrekte Vorsitzführung bemüht", weist der Klubobmann der Grünen, Prof. Alexander Van der Bellen, die gänzlich absurden und geradezu wehleidigen Anschuldigungen Westenthalers zurück.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB