Neue Rekordbeteiligung beim Österreichischen dm Frauenlauf

Bereits über 7000 Frauen gemeldet

Wien (OTS) - Nachdem im Moment über 7000 Frauen für den Österreichischen dm Frauenlauf am 16. Juni 2002 genannt haben, ist der neue Rekord an Starterinnen bereits fix. Ungewiss ist allerdings wie viele Mädchen und Frauen sich noch nachmelden werden. Die Nachmeldemöglichkeit gibt es noch am 15. Juni 2002 von 10-18 Uhr in der Halle 12 am Wiener Messegelände - Eingang Tor 7(Südportalstraße). Die Nachmeldung ist allerdings nur so lange möglich, so lange noch Startplätze vorhanden sind, da die Zahl der Teilnehmerinnen mit 8000 begrenzt ist.

Erstmals startet Vizebürgermeisterin Grete Laska

In den letzten Tagen hat Wiens Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska ihren erstmaligen Start beim Österreichischen dm Frauenlauf angekündigt. Das heißt Wiens Sportstadträtin wird um 11.00 Uhr für beinahen 8000 Frauen den Startgong geben und um 11.03 mit Startblock B (A-G) ins Rennen gehen.

Auch Österreichs Parteien sind stark vertreten. Insgesamt werden über 200 Frauen für die jeweiligen Frauenorganisationen am Start stehen. Die prominentesten Teilnehmerinnen sind:
Bundesgeschäftsführerin Doris Bures, Umweltstadträtin DI Isabella Kossina, Umweltsprecherin Mag. Ulli Sima und Gemeinderätin Martina Ludwig für die Wiener SPÖ Frauen, Generalsekretärin Maria Rauch Kallat und Landtagsabgeordnete Roswitha Stadlober-Steiner (im Vorjahr schnellste Teilnehmerin) für die ÖVP Frauen, sowie Nationalratsabgeordnete Theresia Zierler und Landesrätin Ursula Haubner für die Initiative Freiheitliche.

Der Österreichische dm Frauenlauf unterstützt den Verein "flora -Wienerinnen gegen Brustkrebs".

Jede achte Frau erkrankt an Brustkrebs. Österreichweit betrifft es 4800 Frauen jährlich. 1600 sterben daran. Der Verein "flora, Wienerinnen gegen Brustkrebs" versteht sich als spontane und überparteiliche Initiative prominenter Damen aus Wirtschaft, Kultur, Politik, Medien und Wissenschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Thema " Brustkrebs" öffentlich zu thematisieren, zur regelmäßigen Vorsorge aufzurufen und tatkräftig zu helfen. Der Österreichische dm Frauenlauf bietet "flora" eine ideale Plattform, um sowohl auf die Problematik hinzuweisen, als auch Spendengelder zu lukrieren.

Fast 50% ONLINE - Anmeldungen

Waren es im Vorjahr noch 30% der Teilnehmerinnen die sich über das Internet anmeldeten, so ist die Zahl der Online-Anmeldungen auf 49% angewachsen. Somit hat sich die Erneuerung und Erweiterung unserer Website mit Anfang Jänner dieses Jahres bestätigt.

Fast 400 Teams am Start

Auch die Teamwertung erfreut sich jedes Jahr einer immer größeren Beliebtheit. So sind heuer bereits fast 400 Teams (ein Team besteht aus fünf Damen) in der Freundinnen-, Firmen-, Schülerinnen- oder Lehrerinnenwertung gemeldet.

Nachmeldung: 15. Juni 2002, 10.00 - 18.00 Uhr
Halle 12, Wiener Messegelände
Eingang Tor 7 (Südportalstraße)

Kinderlauf "Laufen mit Spaß": Für alle Kids bis 12 Jahre
Prater Hauptallee bei der Kreuzung zur Kaiserallee

Anmeldung ab 12.30 Uhr bis 30 Min vor dem Start.

Rückfragen & Kontakt:

Ilse Dippmann, Andreas Schnabl
Tel.: 01/7138786
office@oesterreichischer-frauenlauf.at
http://www.oesterreichischer-frauenlauf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRL/FRL/OTS