Peter Sellars inszeniert Mozart-Spezialprogramm in Wien 2006

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny präsentiert Sellars, Patay und Landesmann für Mozartjahr 2006 in Wien

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny präsentierte heute, Mittwoch, bei einem Mediengespräch die wichtigsten Elemente zum "Mozartjahr 2006" in Wien und stellte jene Persönlichkeiten vor, die mit der Konzeption, Koordination und Organisation dieses wichtigen Ereignisses betraut sind:

Zum 250. Geburtstag von Mozart seien bereits jetzt zahlreiche Projekte und Veranstaltungen in Planung. Die Koordination und Organisation dieses vielfältigen Veranstaltungsangebots wird im Auftrag der Stadt Wien Dr. Franz A. Patay übernehmen. Patay ist Leiter des Internationalen Musikzentrums Wien (IMZ) und betreute in den vergangenen Jahren maßgeblich das Wiener Filmfestival am Rathausplatz, das ursprünglich aus den Mozart-Feierlichkeiten des Jahres 1991 hervorgegangen ist.

Ähnlich nachhaltig sollten auch Initiativen und Projekte des Mozartjahr 2006 sein, betonte Mailath-Pokorny. Besonders wichtig sei ihm jedoch, dass neben der traditionellen Schiene auch ein innovativer und internationaler Zugang zu Mozart vertreten ist. Für ein spartenübergreifendes Spezialprogramm konnte der weltweit anerkannte Opern- und Theaterregisseur Peter Sellars gewonnen werden, der für diese Programmschiene verantwortlich zeichnet und auch internationale Kooperationen plant. So sei beispielweise eine Zusammenarbeit mit dem Lincoln-Center in News York in Aussicht genommen.

Das Theater an der Wien dagegen wird in diesem Jahr zum "Mozarthaus 2006". Dr. Hans Landesmann, der als Beauftragter der Stadt Wien an den Vorbereitungen für ein künftiges Opernhaus ab 2007 arbeitet, wird für das Programm im Mozartjahr im Theater an der Wien verantwortlich sein.

Allgemeine Informationen:

o Theater an der Wien: http://www.musicalvienna.at/index.html (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
mailto: sas@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK