IFALPA tagt in Wien

Hilton Vienna Danube, 1020 Wien, Handelskai

Wien (OTS) - Vom 18. bis 20. Juni ist der österreichische Verkehrspilotenverband ACA Gastgeber einer internationalen Expertentagung zum Thema Sicherheit im Flugverkehr. Dabei werden zahlreiche Pilotenvertreter aus aller Welt in Wien erwartet. Die Experten der IFALPA, dem Weltpilotenverband, werden sich mit Sicherheitsverbesserungen und Verfahren, die in Folge der Terroranschläge im vergangenen September notwendig geworden sind, beschäftigen. Die Auswirkungen von geplanten Flugzeugmodifikationen auf die Piloten und deren Arbeitsabläufe werden ein weiteres zentrales Thema sein. Sowohl Spezialisten aus dem Bereich des Flugzeugbaus, als auch Vertreter von Boeing und Airbus werden an dieser Tagung teilnehmen.

Die IFALPA vertritt derzeit mehr als 100.000 Piloten aus über 90 Staaten und ist maßgeblich an der Erarbeitung und Umsetzung von Richtlinien und Auflagen in der Zivilluftfahrt beteiligt. Das zentrale Anliegen der Weltpilotenvereinigung ist die Erhöhung der Sicherheit im Flugverkehr.

Capt. Wilhelm Maderner
Präsident
Austrian Cockpit Association

Rückfragen & Kontakt:

Austrian Cockpit Association
Verband Österreichischer Verkehrspiloten
A-1300 Flughafen Wien
Frau Astrid Six
Tel: +43 (0) 1 7007 65799
Fax: +43 (0) 1 7007 65798
info@aca.or.at
Internet: http://www.aca.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS