ÖAMTC: Hängegleiterabsturz in der Steiermark

Christophorus 12 fliegt Piloten

Wien (ÖAMTC-Presse) - Mittwochvormittag kam es laut ÖAMTC-Informationszentrale zum Absturz eines motorisierten Hängegleiters in Kaindorf bei Hartberg in der Steiermark.

Nach ersten Meldungen war ein etwa 30-jähriger Mann auf dem Flugfeld bei Kaindorf mit seinem motorisierten Hängegleiter gestartet. Noch im Steigflug setzte jedoch der Motor des Fluggerätes aus. Der Pilot versuchte eine Notlandung in einem nahegelegenen Weizenfeld. Beim Aufsetzen verfing sich der Hängegleiter jedoch im Getreide und kippte vornüber.

Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 12 flog den Piloten mit schweren Wirbelverletzungen ins LKH Graz.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC