Floridsdorf: Einladung zum Marchfeldkanal-Fest

Freitag: Umweltstadträtin Kossina und BV Lehner zu Gast beim Marchfeldkanal-Fest - Schönes Unterhaltungsprogramm

Wien, (OTS) Auf Grund einer Initiative der Bezirksvorstehung Floridsdorf und der "Marchfeldkanal-Gesellschaft" findet am Freitag, 14. Juni, in Wien 21., Lüssenpromenade (beim Felix-Slavik-Steg) ein "Marchfeldkanal-Fest" statt. Von 15 bis 19 Uhr sorgt ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Frohsinn, der Bogen reicht vom Malwettbewerb, Kasperltheater und Pony-Reiten bis zur "Ballwurf-Hütte". Rettungsvorführungen, ein Schüler-Fußballturnier, Geschicklichkeitstests für Radfahrer und Lieder der "Hans-Samer-Band" runden die Veranstaltung ab. Etwa um 17 Uhr kommen Umweltstadträtin Dipl.-Ing. Isabella Kossina und Bezirksvorsteher Ing. Heinz Lehner zum Fest und begrüßen die Besucher.

Neben vielen Spielen für Kinder und Jugendliche (zum Beispiel "Tauziehen") gibt es auf dem Wiesenareal beim Felix-Slavik-Steg einige "Info-Stände". Zu den am Fest beteiligten Partnern gehören der Arbeiter-Samariter-Bund, der ARBÖ, die Kaufleute-Vereinigung "Wirtschaft 21", das "Kulturnetz" sowie das "Gloria-Theater". Die jüngsten Besucher betätigen sich als "Naturdetektive", sportliche Festgäste machen eine "Schnupper-Paddeltour". Eine Ausstellung über den Marchfeldkanal darf bei der Veranstaltung natürlich nicht fehlen.

o Allgemeine Informationen:
"Kulturnetz": http://www.kulturnetz.at/
(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK