Die "RATHAUSKORRESPONDENZ" am Mittwoch, 12. Juni

Kommunal: Mediengespräch zum Wettbewerb Donaucity mit Planungsstadtrat DI Rudolf Schicker und Arch. Prof.
Hans Hollein (10.30 Uhr, Sky Lobby des Ares Tower
22., Donau-City-Straße 11 (gb)

Umweltstadträtin DI Isabella Kossina und Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer präsentieren Lernunterlage "Umweltschutz zum Angreifen" (10 Uhr, Josef-Meinrad- Platz/zwischen Burgtheater und Volksgarten) (vit)

Mediengespräch mit Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder, Klubobmann Mag. Christoph Chorherr und Wirtschafts- kammerpräsident Walter Nettig: Startschuss für den
Call "Creative Industries" (11 Uhr, Haus der Musik,
1., Seilerstätte 30) (nk)

Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny präsentiert Pläne und Persönlichkeiten zum "Mozart-Jahr 2006" (sas)

Pressegespräch der Wiener FPÖ mit Mag. Hilmar Kabas anlässlich der Klausur (10.30 Uhr, Ana-Grand-Hotel,
1., Kärntner Ring 9) (js)

Untersuchungskommission: Nächste Sitzung am 20. Juni (gab)

>STAGE4U< - Bühne frei für junge Nachwuchstalente (eg)

Führungen zu Jüdischen Friedhöfen am Sonntag (gab)

Richtiges Wärmedämmen hilft Heizkosten und Emissionen sparen (wua)

WM-Nachwuchs kickt in der Wiener Donau City (eg)

Brauner: Ab Samstag bis Mitternacht im Schanigarten sitzen (sl)

Verkehrsmaßnahmen (pz)

Kultur/Wissenschaft: Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny überreicht Ehrenzeichen (rar)

Alte Schmiede: Vorliterarische Notizen von Zalto und
Rizy (hch)

Die Kleine Galerie: Kunst für Grete Jost (vhs)

Bezirke: Floridsdorf: Einladung zum Marchfeldkanal-Fest (enz)

"Tag der offenen Tür" im Bezirksmuseum Innere Stadt (enz)

"Musik- und Tanz-Fest" auf dem Margaretenplatz (enz)

Chef vom Dienst: Prof. Fritz Kucirek. Die Redaktion ist an Wochentagen telefonisch unter Tel. 4000/81081 DW von 7.30 bis 19 Uhr erreichbar, Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Schluss) red/rr

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK