Aviso - PK "TSA-Studie und TSA-Werte für die Jahre 2000-2003"

mit Staatssekretärin Mares Rossmann

Wien (BMWA/OTS) - Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann wird am Donnerstag, den 14.06.2002, um 09.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Dr. Laimer, Statistik Austria, und Dr. Smeral, WIFO, die aktuellen Tourismus-Satellitenkonto (TSA) -Ergebnisse für 2000 bzw. 2001 und eine Vorschau für 2002 bzw. 2003 präsentieren.

Wien (BMWA/OTS) - Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann wird am Donnerstag, den 14.06.2002, um 09.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Dr. Laimer, Statistik Austria, und Dr. Smeral, WIFO, die aktuellen Tourismus-Satellitenkonto (TSA) -Ergebnisse für 2000 bzw. 2001 und eine Vorschau für 2002 bzw. 2003 präsentieren.

Datum: Freitag, 14. Juni 2002
Zeit: 09.00 Uhr
Ort: Pressezentrum im BMWA, 5. Stock, Stubenring 1, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner:
- Mares Rossmann, Staatssekretärin für Tourismus und Freizeitwirtschaft
- Dr. Peter Laimer, Tourismusexperte der Statistik Austria
- Univ.-Doz. Mag. Dr. Egon Smeral, Wirtschaftsforschungsinstitut

Das 2001 in Österreich umgesetzte Tourismus-Satellitenkonto (TSA, Tourism Satellite Accounts) basiert auf den von EUROSTAT, OECD und WTO empfohlenen methodologischen Grundlagen. Das Konzept des TSA unterscheidet Tourismus-spezifische, Tourismus-verwandte und Nicht Tourismus-spezifische Produktion von Gütern und Dienstleistungen. Das TSA berücksichtigt nur die direkte Tourismus-Nachfrage, die indirekten Effekte werden insbesonders deshalb außer Betracht gelassen, um die nationale Tourismus-Wertschöpfung mit analog errechneten Satelliten anderer Sektoren oder anderer Länder vergleichbar zu machen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen ! (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: elke.nebenfuehr@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT