Brauner: Informative Tage für Hunde- und Tierliebhaber in Wien

Neue Hundebroschüre erschienen - 5. Tierschutztage in wenigen Tagen am Rathausplatz

Wien, (OTS) Wien ist eine der tierfreundlichsten Metropolen der Welt - gemäß dieses Mottos präsentierte Wiens Tierschutzstadträtin Mag. Renate Brauner am Montag eine neue Hundebroschüre und das Programm der 5. Wiener Tierschutztage, die am 20. und 21. Juni am Rathausplatz mit zahlreichen Attraktionen und Informationsständen erwartete 50.000 BesucherInnen erfreuen werden.****

"Wien ist die Stadt mit der zweitgrößten Lebensqualität weltweit. Ein wichtiger Bestandteil dieser ausgezeichneten Lebensqualität ist das harmonische Miteinander von Mensch und Tier. In diesem Sinne ist es uns ein zentrales Anliegen, alles in unser Macht stehende zu tun, um mit entsprechender Information die besten Rahmenbedingungen für ein gutes Auskommen zu schaffen", so Renate Brauner.

Neben den 45.000 Hunden, die offiziell in Wien gemeldet sind, gebe es in Wien auch noch 200.000 Katzen und zigtausende Vögel, Hamster oder Meerschweinchen. Deshalb gelte für Wien vor allem eines:
"Tierschutz geht uns alle an", so die Stadträtin.

Neue Hundebroschüre gratis bei der MA 60 erhältlich

Die neue Wiener Hundebroschüre wurde vom Veterinäramt, MA 60, gemeinsam mit dem ÖKV (Österreichischer Kynologenverband), der mitgliederstärksten kynologischen Organisation Österreichs, verfasst. Als Gastautoren konnten zusätzlich zwei Professorinnen der Veterinärmedizinschen Universität Wien gewonnen werden.

Die Hundebroschüre richtet sich primär an Personen, die sich einen Hund anschaffen wollen, enthält aber auch genügend Informationen für erfahrene Hundehalter. Beginnend mit der Frage, wo man einen Hund bekommt bis zu den speziellen Bedürfnissen im Umgang mit einem alten Hund werden alle Aspekte der Hundehaltung behandelt.

"Die Hundebroschüre soll auch ein Beitrag zum konfliktfreieren Zusammenleben von Hunden, HundehalterInnen und MitbürgerInnen, die Hunden eher reserviert gegenüberstehen, sein. Deshalb wurde großes Augenmerk auf die Hundeerziehung, Hundeausbildung und auf die gesetzlichen Pflichten der Hundehalter gelegt, wobei die Bestimmungen des novellierten Wiener Tierschutz- und Tierhaltegesetzes bereits berücksichtigt wurden", stellte Renate Brauner fest.

Die Broschüre kann kostenlos beim Veterinäramt bezogen werden und ist auch am 5. Wiener Tierschutztag am Rathausplatz erhältlich.

Die 5. Wiener Tierschutztage am 20. und 21. Juni am Rathausplatz

Mit mehr als 50.000 BesucherInnen waren die Tierschutztage im letzten Jahr ein großer Erfolg. Unter dem Motto "Tier als Partner des Menschen" veranstaltet das Veterinäramt der Stadt Wien an zwei Tagen die großen Wiener Tierschutztage auf dem Rathausplatz.

Interessierte können sich zu Fragen der Tierhaltung und des Tierschutzes informieren und sich Tipps von Experten des Veterinäramtes und Profis von mehr als 55 teilnehmenden Organisationen und Vertretern der Wirtschaft holen. Die festliche Eröffnung der 5. Wiener Tierschutztage durch Stadträtin Frau Mag. Renate Brauner findet am 20. Juni 2002 um 11.15 Uhr statt.

Dabei wird auch die neue Wiener Hundebroschüre vorgestellt, die für alle interessierten Tierfreundinnen und Tierfreunde kostenlos erhältlich ist.

Bei Vorführungen im 40 mal 20 Meter großen sandbedeckten Reitviereck auf dem Rathausplatz können Sie die Zusammenarbeit von Mensch und Tier auf sich einwirken lassen.

Von der Biene bis zum Hund, von der Katze bis zum Pferd - alles rund ums liebe Vieh erfahren Sie bei den 5. Wiener Tierschutztagen am 20. und 21. Juni 2002 am Rathausplatz.

Folgende Attraktionen werden an diesen beiden Tagen tausende BesucherInnen erfreuen:

o Vorführungen mit Pferden: Damensattelquadrille, Westernreiten, Kostümquadrille, Kutschengespanne vom Pony bis zum Noriker
o Vorführungen mit Hunden: Therapiehunde, Katastrophenhunde, Diensthunde, Suchtgifthund, Gehorsamsprüfungen, Präsentationen von Rassehunden
o Präsentationen von Rassekatzen
o Schwerpunktinformationen über die Haltung von Reptilien
o Informationen über Hundehaltung
o Beratung über Heimtierhaltung
o Berufsberatung im Bereich Tier- und Umweltschutz
o Informationen über Pferdesport und Freizeitregionen
o Informationen über heimische und exotische Amphibien, Reptilien und Fische
o Kostenlose Pferde-Kutschenfahrten im Rathauspark
o Teleskophebebühne der Wiener Feuerwehr
o Surfen im Internet
o Gewinnspiele mit attraktiven Preisen
o Luftburg
o Kostproben aus der Gulaschkanone und andere kulinarische Köstlichkeiten
o Jede Menge Musik und Unterhaltung

Als Stargast des 5. Wiener Tierschutztages wird der bekannte Kabarettist Alf Poier erwartet. Durch das Programm führt als Moderatorin Elisabeth Vitouch.

Links im Internet

Weitere Informationen finden Sie unter:
o 5. Wiener Tierschutztag auf dem Wiener Rathausplatz:
http://www.wien.gv.at/veterinaer/veranstaltungen/index.htm
o Wiener Hundesbroschüre:
http://www.wien.gv.at/veterinaer/hundebroschuere.htm

Service: Bestellen kann man/frau die Hundebroschüre bei der Tierhotline 01-4000-8060 oder per Mail unter tierschutz@m60.magwien.gv.at (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK