Mikl-Leitner: 200 Frauen wurden mit dem Women Network selbständig

Ziel sind 50% aller Unternehmensgründungen durch Frauen

St. Pölten (NÖI) - Seit der Gründung des "Women Network" vor drei Jahren, durch LGF NR Mag. Johanna Mikl-Leitner, konnten bereits 200 Frauen ein eigenes Unternehmen gründen, 800 Frauen wurden beraten. Derzeit werden 31% der Einzelfirmen in Niederösterreich von Frauen gegründet oder übernommen. Ziel ist es, dass 50% aller Unternehmensgründungen durch Frauen erfolgen. Wir wollen mit unserem Netzwerk Frauen die notwendige Unterstützung bereitstellen, um zu ihrem Traum, einer eigenen Firma zu kommen, erklärt die Initiatorin des Netzwerkes heute vor 150 Frauen im Rahmen einer Enquete des Frauennetzwerkes, Johanna Mikl-Leitner.****

Das Frauen-Netzwerk wird laufend weiterentwickelt und ausgebaut. Neueste Errungenschaft ist ein "Newsletter" mit den neusten Informationen, Angeboten und Terminen. Es befinden sich darin Erfolgstipps von "Frau zu Frau". Innerhalb von nur drei Tagen haben sich 1000 Frauen in die Homepage www.women-networking.at eingeklickt und informiert, freut sich Mikl-Leitner.

In das "Women Network" werden alleine heuer rund 146.000 Euro investiert. "Eine Investition, die sich bezahlt macht, denn jeder Euro für die Ausbildung und den Erfolg unserer Frauen, bedeutet einen Aufschwung für unsere Wirtschaft", weiß Mikl-Leitner. Eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Frauen ist eine gute Ausbildung. Mit einem Frauenanteil im Fachhochschulwesen von 37% liegt Niederösterreich ganz vorne. Österreichweit besuchen nur 30% der Frauen Fachhochschulen. "Dies ist für die Politik ein klarer Auftrag den Weg fortzusetzen und zu forcieren".

Gerade die Selbständigkeit von Frauen ist auch eine gute Chance für Frauen, die Familie und den Beruf, zu vereinbaren. Derzeit sind in Niederösterreich über 60% der Frauen mit Kindern unter 15 Jahren berufstätig. Ziel der VP NÖ ist es die Selbständigenquote der Frauen zu erhöhen und sie damit zu starken, selbstbewussten und erfolgreichen Frauen zu machen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV