Literatur-Karussell Niederösterreich

Finale 2001/2002 in Perchtoldsdorf

St.Pölten (NLK) - In drei Bibliotheken Niederösterreichs - Stift Seitenstetten, Mistelbach und Stift Zwettl - haben in dieser Saison Wettbewerbe im Rahmen des Literatur-Karussells Niederösterreich stattgefunden. LiteratInnen aus der jeweiligen Region haben dabei ihre eigenen Geschichten, Aufsätze, Lyrik oder Dramatisches, Heiteres oder Ernstes zu Gehör gebracht, eine Jury hat die jeweils drei besten Werke ausgewählt.

Im Kulturzentrum Perchtoldsdorf kommt es nun am Mittwoch, 12. Juni, ab 19 Uhr bei freiem Eintritt zum Finale der Saison 2001/2002, bei dem der Jahressieger ermittelt wird. Veranstaltet wird der Abschluss dieses "Wettbewerbs der Literaten aus der Region" von Peter Wolsdorffs Institut "neue IMPULSE durch Kunst und Pädagogik" in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken NÖ, der Marktgemeinde Pechtoldsdorf, der AG Germanisten NÖ und den NÖN. Als Stargast des Abends liest Kammerschauspielerin Hilde Sochor Heiteres aus dem Theaterleben.

Ziel des Literatur-Karussells Niederösterreich ist es, das eigene Schreiben und die lebendige Sprache, auch in Form des heimatlichen Dialekts, zu fördern und zu pflegen. Dabei soll besonders die eigene Kreativität angeregt und bestätigt werden. Die individuelle Fähigkeit, der eigene Vortrag, soll zum persönlichen, gesellschaftlichen Ereignis werden.

Nähere Informationen beim Institut "neue IMPULSE durch Kunst und Pädagogik" in Perchtoldsdorf unter der Telefonnummer 0664/340 85 45, Herr Stamotopolos.

Rückfragen & Kontakt:

Telefonnummer 0664/340 85 45Institut "neue IMPULSE durch Kunst und Pädagogik"

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK