"Charlie Chaplin" und Magie im Ottakringer Kulturbus

Bis Freitag: Täglich Kleinkunst auf der Linie 48 A

Wien, (OTS) Die Bezirksvorsteherin des 16. Bezirkes, Ernestine Graßberger, berichtete am Samstag bei einer Medien-Präsentation über das diesjährige Programm im "Ottakringer Kulturbus". Der "Kulturbus" fährt heuer von Montag, 10. Juni, bis Freitag, 14. Juni, jeweils zwischen 16 und 17 Uhr auf der regulären Strecke der Autobuslinie 48 A. Neben allerlei verblüffenden Tricks des Zauberkünstlers "Valerio" versetzt ein Pantomime die Fahrgäste in Erstaunen. Der Künstler betätigt sich als Doppelgänger von "Charlie Chaplin" und erheitert die Mitfahrenden durch spaßige Handlungen. Feinfühlig weist "Charlie Chaplin" auf menschliche Eigenheiten hin und verleitet sein Publikum alsdann zu manchem Schabernack.

"Kulturbus" fährt heuer erstmals an fünf Tagen

Der "Ottakringer Kulturbus" (ein Fahrzeug der "Wiener Linien") hat eine auffallende Beschriftung und ist leicht erkennbar. Die Mitfahrer brauchen einen Fahrschein oder einen anderen Fahrausweis, die künstlerischen Darbietungen sind gratis. In den Vorjahren war der "Ottakringer Kulturbus" lediglich an zwei Tagen unterwegs. Wegen des großen Erfolges erstreckt sich die "Kultur-Aktion im Zeichen der Kleinkunst" heuer über fünf Tage. Fahrgäste können bei jeder Haltestelle der Autobuslinie 48 A auf der Strecke zwischen Dr. Karl-Renner-Ring und Baumgartner Höhe (Pulmologisches Zentrum) den "Kulturbus" besteigen.

Im Anschluss an die Medien-Präsentation am Samstag begaben sich Ottakringer Bezirksbewohner auf eine fröhliche "Probefahrt" mit dem "Kulturbus". Auch das Bezirksoberhaupt des Nachbarbezirkes Hernals, Dr. Ilse Pfeffer, wohnte der Vorstellung des aktuellen Kleinkunst-Programmes bei. Zur Einstimmung auf die Tour zeigte der launige Zauberkünstler Franz Opawsky (Motto: "Heitere Magie im Tempo der Zeit") spannende Kunststücke. Die Fahrten mit dem "Ottakringer Kulturbus" finden im Zuge der "Bezirksfestwochen" statt. Einige andere Bezirke haben bereits ihr Interesse an der Ausrichtung einer gleichartigen Kulturaktion bekundet.

Allgemeine Informationen:
o Wiener Bezirksfestwochen 2002: http://www.wvw.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK