Alte Schmiede: Buch über Wendelin Schmidt-Dengler

Koryphäe der zeitgenössischen Österreich-Literatur feiert 60. Geburtstag

Wien, (OTS) Unbestritten, punktgenau und klar in der Argumentation: Österreichs zeitgenössische Literatur hat das seltene Glück, in der Person des Germanisten Wendelin Schmidt-Dengler einen aufmerksamen wie genauen Beobachter und Kritiker zu besitzen. Schmidt-Dengler, der auch dem Institut für Germanistik an der Universität Wien vorsteht, feierte erst kürzlich (20. Mai) seinen 60. Geburtstag: Aus diesem Anlass präsentiert der Verlag Präsens in der Alten Schmiede kommenden Donnerstag eine Festschrift zugunsten des Literaturwissenschaftlers.

Das Buch "Der Germanist" ist ein von Pia Janke und Michael Ritter herausgegebener Sammelband, an dem u.a. Friedrich Achleitner, Franz Josef Czernin, Elfriede Gerstl, Bodo Hell, Peter Rosei, Julian Schutting mitgeschrieben haben.

Wendelin Schmidt-Dengler, der sich schwerpunktmäßig mit der österreichischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts auseinander setzt, wurde 1942 in Zagreb (Kroatien) geboren. Sein Studium der Klassischen Phiologie und Germanistik absolvierte er in Wien, 1966 wurde er Assistent am Germanistik-Institut. Seine Habilitation folgte 1974 mit der Schrift "Genius. Zur Wirkungsgeschichte antiker Mythologeme in der Goethezeit", im Jahr 1980 wurde er Universitätsprofessor. Schmidt-Dengler ist Träger zahlreicher Ehrungen, u.a. des Theodor Körner Preises (1968) wie auch des Österreichischen Staatspreises für Literaturkritik (1994).

Zu seinen wesentlichen Werken zählen u.a. "Bruchlinien. Vorlesungen zur österreichischen Literatur" (1996), "Der Übertreibungskünstler. Studien zu Thomas Bernhard" (1997) und "Nestroy. Die Launen des Glücks" (2001).

o Termin: Donnerstag, der 13. Juni 2002
Ort: Alte Schmiede (1., Schönlaterngasse 9)
Beginn: 19.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Allgemeine Informationen:
o Alte Schmiede: http://www.alte-schmiede.at/
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK