"Access Peace" - Der Countdown läuft

Love Parade am 6. Juli 2002- hardfacts zur Information

Wien (OTS) - In 30 Tagen werden an die 300.000 Menschen auf der Paradestrecke Lassallestraße - Reichsbrücke - Wagramerstraße die 3. Wiener Loveparade zelebrieren. Eine Demonstration dieser Größenordnung erfordert natürlich einen gewaltigen Arbeitsaufwand -hier ein paar Zahlen:

400 Securities und Executives werden für die Sicherheit der Paradenbesucher sorgen und potenzielle Gefahrenquellen von vornherein ausschließen. Die 28 an der Parade teilnehmenden Trucks werden gesondert von 470 ehrenamtlichen Ordnern begleitet, deren Aufgabe es ist, die Paradenteilnehmer vom gefährlichen Seitenauf- und Abspringen abzuhalten - ein Faktor, der beim ständigen Anfahren und Abbremsen der Wägen nicht zu unterschätzen ist.

100 mit einem High-Tech Sicherheits-Intercom Funksystem ausgerüstete Funkbegleiter, die direkt auf den Trucks positioniert sind, sind für das flüssige Vorankommen der Wägen und für gleichbleibende Abstände zwischen den Wägen verantwortlich, in Notfällen kann auf diesem Weg auch raschest Hilfe angefordert werden.

An besonders heiklen Stellen dienen zig-Meter Absperrgitter als zusätzlicher Schutz für die Paradenteilnehmer, die an diesem Nachmittag zu geschätzten 1.000.000 Watt Soundleistung abfeiern werden.

Am Aufbauplatz selbst sind an die 500 Menschen damit beschäftigt, die Trucks mit allen notwendigen Dingen auszustatten und zu dekorieren.

Zur Zeit werden in ganz Österreich 35.000 Plakate affichiert, weitere 500 auf allen wichtigen Bahnhöfen der Österreichischen Bundesbahn und in Slowenien, Ungarn, Slowakei und Süddeutschland.

Mediales Haupttransportmittel der Wiener Loveparade stellen allerdings die 500.000 Folder und Flyer dar, die neben der Paradestrecke und den Beginnzeiten auch umfangreiche Informationen über sämtliche Events rund
um das Loveparade Weekend und nützliche Tips bezüglich Anfahrt, Müllvermeidung und Umweltschutz beinhalten.

Zusätzlich erscheint ein Loveparade Special der Zeitschriften IQ und Winside, Energy 104,2 promotet die Parade mit dem Loveradio, ATV wird ein Loveparade Special senden und zahlreiche Medienpartner unterstützen auch dieses Jahr wieder die Parade mit dem diesjährigen Motto "ACCESS PEACE".

Pressebetreuung:
Elisabeth Muth, e.muth@comon.at, Tel. 06991/35 85 601
Infos Loveparade: info@loveparade.at, www.loveparade.at

13. April 2002 - loveparade mexico city, mexico
6. Juli 2002 - loveparade wien, östereich
13. Juli 2002 - loveparade berlin, deutschland
30. August 2002 - loveparade tel aviv, israel
(tbc) - loveparade kapstadt, südafrika

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Muth
com.on media relations
A-1190 Wien, Weinberggasse 46/14/4
Tel. 01/9687618
Mobil. 06991 35 85 601
e-mail: e.muth@comon.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS