Ehrenobmann des NÖAAB feierte den 70er!

Groß Enzersdorf (OTS) - Eine hohe Persönlichkeit der österreichischen Innenpolitik stand am Donnerstag, dem 6. Juni 2002, im Mittelpunkt eines Festes im Groß Enzersdorfer Hotel am Sachsengang: Robert Lichal.

Der ehemalige Verteidigungsminister, 2. Nationalratspräsident und vormaliger Chef des ÖAAB beging im Kreise seiner ÖAAB-Freunde seinen 70. Geburtstag. Was in der VP-Arbeitnehmerorganisation Rang und Name hat und hatte war zur Feststunde anlässlich des 70. Geburtstages gekommen.

Angeführt von Bundespräsident a.D. Dr. Kurt Waldheim, Vizekanzler a.D. Dr. Alois Mock, die ehemaligen Präsidenten Dr. Marga Hubinek, Univ. Prof. Dr. Herbert Schambeck, in Vertretung des Landeshauptmannes der ÖVP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger, der Wiener Landesparteiobmann LAbg. Dr. Bernhard Görg, Landesgeschäftsführerin Abg. z. NR Mag. Johanna Mikl-Leitner, eine Reihe von Abgeordneten der gesetzgebenden Körperschaften, ehemalige Mandatare, die Generaldirektoren Dr. Rudolf Gruber und Dr. Josef Schmidinger, der Landesdirektor des ORF-NÖ Norbert Gollinger und viele weitere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Der Landesobmann des NÖAAB Abg. z. NR Dr. Michael Spindelegger würdigte in der Laudatio die Leistungen des Jubilars und stellte diesen als profunden Kenner der Arbeitnehmerpolitik in Österreich dar. Die zahlreichen internationalen Kontakte beweisen die Beliebtheit des ehemaligen Verteidigungsministers und 2. Nationalratspräsidenten.

Die Glückwünsche des Landeshauptmannes überbrachte der Klubobmann der NÖ Volkspartei, Mag. Klaus Schneeberger. Die Grußbotschaften wurden vom Heiligen Vater Papst Johannes Paul II und von Bundesparteiobmann Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel überbracht.

Höhepunkt der Feierstunde war - neben der in alter Lichal-Manier gehaltenen Dankesrede - das von NÖAAB Lgf. Walter Mayr organisierte und moderierte Rahmenprogramm in Unterstützung durch die Ortsmusik und den Chor Franzensdorf sowie der Jagdhornbläsergruppe des Marchfeldes.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Niederösterreich
Pressestelle
Tel.: 0676/5820100
presse@noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAN/AAN/OTS