Pipelife-Maturantenwettbewerb 2002: Ingenieurprojekte der HTL-Mödling ausgezeichnet

Wiener Neudorf (OTS) - Nach der Projektpräsentation im Hause Pipelife wurden am 4. Juni die Gewinner des diesjährigen Pipelife-Maturantenwettbewerbes ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal prämierte Österreichs marktführender Kunststoffrohrhersteller Pipelife herausragende Ingenieurprojekte auf dem Umweltsektor - im speziellen Wasser - , die HTL-Schüler im Rahmen der Maturavorbereitung erarbeiteten. "Mit dem Wettbewerb wollen wir die im Team erarbeiteten, innovativen Lösungen der jungen Menschen honorieren. Die Wirtschaft braucht in diesem Sinne ausgebildete Nachwuchsingenieure", betonte Pipelife-Geschäftsführer Ing. Dkfm. Erich Wach im Rahmen der Veranstaltung.

Als Sieger ging das Projekt "Wasserversorgungsanlage EVN-Wasser Nördliches Wienerfeld" hervor. Die Arbeit über die Bestandsbeurteilung und Sanierungsuntersuchung einer Wasserversorgungsanlage überzeugte die Jury aufgrund ihrer Praxisrelevanz. Verfasser sind Sabine Kaiser, Anton Samwald und Christoph Zeller, drei Schüler der Abteilung Bau- und Umwelttechnik der HTL Mödling. Die Projektbetreuung erfolgte durch Prof. DI Helmut Santner.

Auf Platz zwei landete das Projekt "Umweltmanagement" erarbeitet von Nicole Bauer, Michael Deutsch, Markus Lukacevic und Stefan Palatin, betreut durch Prof. DI Herbert Stundner. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden systematisch die notwendigen Grundlagen zur Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzeptes einer HTL erstellt. Sie ist sowohl Leitfaden für ein endgültiges Konzept an der HTL Mödling, als auch Grundkonzept für andere Betriebe mit stark unterschiedlichen Betriebs- und damit Abfallstrukturen.

Einen Anerkennungspreis erhielt schließlich Katharina Haberl mit einem im Fach Luftreinhaltung erarbeiteten und von Prof. DI Josef Heissenberger betreuten Projekt, das "Faserfilter" - so der Titel -alternativen Verfahren zur Abluftfiltration gegenüberstellt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Pipelife Austria GmbH & Co KG
Ingrid Schneeberger
Public Relations
Tel. & Fax: 02622/27328
is@pipelife.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS