LR Schmid: MOHI ist unverzichtbarer Partner im Pflegenetz

Treffen der Mobilen Hilfsdienste mit 500 Helferinnen und Helfern

Wolfurt/Bregenz (VLK) - Heute, Donnerstag, fand im Cubus in
Wolfurt das bereits traditionelle Treffen der Helferinnen
und Helfer der Arge Mobile Hilfsdienste (MOHI) statt.
Landesrätin Greti Schmid nahm dies zum Anlass, den rund 500 Anwesenden für deren Einsatz zu danken. "Erst durch die Unterstützung der ambulanten Dienste wird es vielen
Familien möglich gemacht, ihre Angehörigen zu Hause zu
betreuen", betonte Schmid. ****

Wie Schmid weiter sagte, leisten die Helferinnen und
Helfer der mobilen Hilfsdienste "wertvolle Arbeit und sind
aus der Soziallandschaft unseres Landes nicht wegzudenken".
In Zahlen ausgedrückt ergibt sich für die letzten fünf
Jahre eine beeindruckende Bilanz: Die Zahl der
Einsatzstunden hat sich mehr als verdoppelt (von 132.000
auf 276.000 Stunden), die Zahl der betreuten Personen stieg
von 1.330 auf 2.170), rund 1.300 Personen, größtenteils
sind es Frauen, unterstützen bedarfsgerecht - in meist
enger Kooperation mit der Hauskrankenpflege - die
Versorgung alter und kranker Menschen zu Hause. Erfreulich
ist, so Schmid, "dass durch die rasche Entwicklung heute
ein beinahe flächendeckendes Angebot zur Verfügung steht".

Plattform "Pflegenetz Vorarlberg" sichert Angebote

Dank dem "Pflegenetz Vorarlberg" ist Vorarlberg auch für
die zukünftigen Herausforderungen (demografische
Entwicklungen, gewandelte Familienstrukturen, geänderte Krankheitsbilder) gut gewappnet. Die von Landesrätin Schmid initiierte Plattform zielt auf eine enge Zusammenarbeit
aller Partnerinnen und Partner. Aufbauend auf den drei
Säulen - pflegende Angehörige, ambulante Dienste,
stationäre Einrichtungen - können auch in Zukunft
verlässliche und nachhaltige Angebote für unsere pflegebedürftigen Mitmenschen angeboten werden.

Bitte Sperrfrist beachten: Donnerstag, 6. Juni 2002, 16.00
Uhr
(ug/C. Kees,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL