FORMAT: SP-Pensionistenchef Karl Blecha kritisiert Parteichef Gusenbauer

Blecha: "Es war nicht gescheit Leikam zum Rücktritt zu nötigen."

Wien (OTS) - Die innerparteiliche Kritik an SPÖ-Parteichef Alfred Gusenbauer reißt nicht ab. Nach den Ex-Ministern Karl Schlögl und Franz Löschnak übt nun auch der Ex-Innenminister und SP-Pensionistenchef Karl Blecha Kritik am Führungsstil von Gusenbauer. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe.

Blecha gegenüber FORMAT: "Es war nicht gescheit Toni Leikam zum Rücktritt zu nötigen". Die SPÖ hätte die Entscheidung Leikam überlassen sollen.

Rückfragen & Kontakt:

Format-Innenpolitik
Tel.: (01) 217 55/4188

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/FMT/OTS