Konecny: Dringliche Anfrage zu Grassers Rolle bei Abfangjäger-Entscheidung

Wien (SK) "Wir wollen von Grasser nicht nur bezüglich der Auswirkungen des Kaufes der Abfangjäger für das Budget Aufklärung, sondern auch klare Aussagen, ob ein Konzern, bei dem Grasser über ein Rückkehrrecht in eine Managementfunktion, in der er nach eigenen Aussagen über ein Drittel mehr verdienen könne, Gegengeschäfte anbiete und Grasser daher profitieren könne", betonte der Vorsitzende der SP-Bundesratsfraktion Albrecht K. Konecny. ****

In ihrer Dringlichen Anfrage fordert die SP außerdem Aufklärung über die Frage, ob Grasser dafür gesorgt habe, dass der Nationalrat den Bedeckungsvorschlag genehmigt, wann die ersten Ratenzahlungen beginnen und wie hoch die Neuverschuldung sei. "Weiters erwarten wir, dass Grasser zu seinem Wort steht und in Sachen Kompensationsgeschäfte völlige Transparenz garantiert", betonte Konecny abschließend. (Schluss) se/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK