Rieder: Schlagkräftiges neues Team an der Spitze der Sozialdemokratischen AkademikerInnen

Neuwahl am Bundestag des BSA am 8. Juni 2002 im Tech Gate Vienna

Wien (SK) "Sehr zufrieden" zeigt sich der amtierende Präsident des Bunds Sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen mit dem Wahlvorschlag für den Bundestag des BSA am 8. Juni 2002. "Es ist uns gelungen ein politisch sehr attraktives und schlagkräftiges Team zusammenzustellen", so Rieder, der nach zwölf Jahren die Führung des BSA an ein neues Team übergibt. ****

Neben dem SPÖ-Abgeordnete Caspar Einem, der als Präsident die Sozialdemokratischen AkademikerInnen in zukünftige politische Auseinandersetzungen führen wird, fänden sich noch weitere "engagierte und motivierte Politikerinnen und Politiker" im Führungsteam. Als Beispiele nennt Rieder Oberösterreichs LHStv. Erich Haider, Bundesrätin Melitta Trunk und Wiens Umweltstadträtin Isabella Kossina.

Dies sei eine "außerordentlich gelungene Konstellation", die sich "den neuen Herausforderungen in einem verändertem Österreich" stellen werde, so Rieder abschließend. (Schluss) wf/mm

Rückfragehinweis: BSA Generalsekretär Jürgen Pfeffer, Tel.: 310 88 29, E-Mail: pfeffer@bsa.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK