Gegendarstellung der HUMANOMED zu NEWS-Artikel vom 29. Mai 2002

PV-GD Dr. Ewald Wetscherek, Aufsichtsratsvorsitzender der Privatkrankenanstalt Confraternität

Wien (OTS) - Die HUMANOMED Krankenhaus Management GmbH führt seit 1994 unter anderem auch die Confraternität-Privatklinik Josefstadt. Unter Bezugnahme auf den Artikel "Skandal der Superklasse" im aktuellen NEWS vom 29. Mai 2002 erlauben wir uns daher wie folgt festzuhalten:
Der Rechtsträger der Confraternität-Privatklinik Josefstadt ist eine GmbH, die über keinen eigenen Aufsichtsrat verfügt. Herrn Generaldirektor Dr. Ewald Wetscherek ist es daher auch nicht möglich, Aufsichtsratsvorsitzender der Privatkrankenanstalt Confraternität zu sein.

Rückfragen & Kontakt:

HUMANOMED Krankenhaus Management GmbH
Mag. Ulrike Koscher
Tel.: (01) 586 28 40 / 20
e-mail: ulrike.koscher@humanomed.at
http://www.humanomed.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS