COLT Standort in Wien nicht geschlossen!

Behauptung von netway unwahr. COLT hat bereits mehrere große österreichische Kunden von KPNQuest übernommen. Bandbreite in den letzten Tagen ver10-facht.

Wien (OTS) - COLT Telecom wehrt sich gegen eine Behauptung des Mitbewerbers netway. Laut der gestrigen Presseaussendung von netway wurde der Wiener COLT-Standort geschlossen. "Das ist eine unwahre Behauptung. Wahr ist vielmehr, dass wir seit Bekanntgabe der Insolvenz von KPNQwest bereits mehrere große österreichische Unternehmen als Kunden übernommen haben ", so Alfred Pufitsch, Managing Director von COLT Telecom Austria: "und dabei sogar noch die Bandbreite ver10-fachen konnten - sowohl im VIX (Vienna Internet eXchange) als auch international im eigenen COLT-Netz. Das bedeutet, die befürchtete Verlangsamung im Netz hat zumindest bei uns nicht stattgefunden."

Wie bereits gestern angekündigt, hat COLT Telecom nach Bekanntgabe der Insolvenz des Mitbewerbers KPNQwest eine europäische Task Force aufgesetzt.

Die österreichische Task Force steht rund um die Uhr unter den Nummern 0800 1025 1025 oder +43 1 20500 555 zur Verfügung. Die - akut von der Netzabschaltung des Anbieters - bedrohten Unternehmen haben somit rund-um-die-Uhr die Möglichkeit, die für sie oft überlebenswichtigen Datendienste zu COLT zu verlagern. Nur wenige Stunden nach den ersten Meldungen über die Probleme von KPNQwest gab es bereits die ersten Kontakte zu einigen großen betroffenen österreichischen Unternehmen, die mittlerweile ihre Datendienste zu COLT transferiert haben.

COLT Telecom konnte in den letzten Tagen die Bandbreite im VIX (Vienna Internet eXchange) und im eigenen internationalen Netz ver10-fachen. Die befürchtete Verlangsamung im Netz wurde damit verhindert.

"Die aktuelle Marktentwicklung beweist einmal mehr, dass in der Telekommunikation nur Unternehmen eine Chance haben, die, wie COLT, solide finanziert sind und über ein konzeptionell durchdachtes Geschäftsmodell verfügen", so Pufitsch weiter: " Unsere durchgängige europaweite Netzstruktur garantiert unseren Kunden Stabilität und Sicherheit sowie das Fortbestehen ihres Geschäftspartners auch in Krisenzeiten".

Behauptung von netway unwahr. COLT hat bereits mehrere große österreichische Kunden von KPNQuest übernommen. Bandbreite in den letzten Tagen ver10-facht.

Rückfragen & Kontakt:

COLT Telecom Austria
Friedrich Treiber
Kärtner Ring 12
1010 Wien
Tel. 01/20500 - 0
presse@coltnet.at
http://www.colt.at
Kostenfreie Info-Hotline 0800/1025 1025

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS