AVISO - AK will mehr Rechte für die Konsumenten

Wien (AK) - Pro Jahr suchen 260.000 Konsumentinnen und Konsumenten in den Arbeiterkammern Rat und Hilfe - Tendenz steigend. Die AK kennt daher die Sorge und Nöte der Konsumenten aus ihrer täglichen Beratung. Die Konsumenten brauchen mehr Schutz - daher müssen ihre Rechte gestärkt werden. Die Bilanz des AK-Konsumentenschutzes und die Forderungen präsentieren bei einer Pressekonferenz

AK-Präsident Herbert Tumpel
Harald Glatz, Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien

Donnerstag, 6. Juni, 10.00 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Presse
Tel.: (++43-1) 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.or.at
http://www.akwien.at

Thomas Angerer

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW