Vladyka: Wieder ein Dach übern Kopf - 145.000 Euro für sozial benachteiligte Menschen

Landesregierung subventioniert Verein "Wohnen"

St. Pölten, (SPI) - Menschen die auch sozialen oder finanziellen Gründen nur schwer einen Wohnraum finden benötigen Hilfe um aus ihrer oft aussichtslos erscheinenden Situation wieder herauszufinden. "Als Sozialsprecherin der SPNÖ begrüße ich den Beschluss der NÖ Landesregierung, den in diesem wichtigen Sozialbereich tätigen Verein "Wohnen" mit 145.000 Euro zu subventionieren, damit Obdachlosen geholfen werden kann, wieder ein Dach übern Kopf zu haben", so LAbg. Christa Vladyka.****

Eine Wohnung ist nicht nur als Lebensraum notwendig, sondern auch als Adresse für den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt und ein geregeltes Leben unabdingbare Vorraussetzung. "Es fällt auf, dass die Zahl der Obdachlosen in den letzten Jahren gestiegen ist. Oft ist Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Scheidung der Auslöser für den Verlust des eigenen Heimes. Mit dieser Subvention kann der sozialen Kälte die immer mehr spürbar wird entgegengearbeitet werden. Genauso wichtig ist aber auch der verstärkte Kampf gegen die Arbeitslosigkeit und für die Schaffung eines sozialen Klimas und einer sozialen Sicherheit, die Menschen dann hilft, wenn sie selbst nicht mehr weiter wissen", so die Sozialsprecherin der SPÖ-NÖ Christa Vladyka. (Schluss) sw/fa

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN