Sonderklassestationen am KH der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf völlig neu gestaltet: E-Mail vom Krankenbett gehört nun zum Standard

Wien (OTS) - Einfühlungsvermögen, Sinn für Ästhetik, Funktion und visionäres Denken bewiesen der Auftraggeber - die St. Vinzenz Holding - und das Architektenteam bei der Generalsanierung des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Wien-Gumpendorf. Die Sonderklassestationen wurden kürzlich komplett neu saniert übergeben und fanden bei Patienten und Vertretern der Gemeinde sowie privater Krankenversicherungen sehr positives Echo.

Im Vordergrund der Sanierungsarbeiten stand der Versuch anstatt üblicher Krankenhausatmosphäre eine wohnliche Umgebung unter Einhaltung aller hygienischer Auflagen zu schaffen: Besonderes Augenmerk wurde auf die Verwendung hochwertiger Naturbaustoffe, wie beispielsweise Holzfußböden gelegt. Spezielle Schrankeinbauten schaffen einen Intimbereich für jeden Patienten. Durch behutsamen Einsatz von Farben wurde für wohltuende, beruhigende Atmosphäre gesorgt. Gleichzeitig wird durch Leitfarben die Patienten-Orientierung unterstützt.

Ein Novum im Krankenhaus bedeuten die in der Sonderklassestation bei jedem Bett befindlichen Internetanschlüsse: E-Mail vom Krankenbett wird dadurch ermöglicht. Darüber hinaus sind allgemein zugängliche Internetstationen in den Patientenaufenthaltsräumen und in der Cafeteria zur "Ablenkung" vorhanden.

"Stationsrezeption" ermöglicht effiziente Arbeitsabläufe
Die "Stationsrezeption" - das Kleinbüro auf jeder Station - wird durch die diensthabende Stationsassistentin betreut. Sie ist die Kontakt- und Auskunftsperson für alle organisatorischen und administrativen Fragen von Patienten und deren Angehörige. Gleichzeitig unterstützt die Stationsassistentin organisatorisch auch den ärztlichen und pflegerischen Dienst und stellt damit ein wichtiges Bindeglied dar.

Bildmaterial und

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriela Neumaier
Leitung PR & Marketing
KH der Barmherzigen Schwestern Wien - Gumpendorf
Stumpergasse 13, 1060 Wien
Tel.: 0732/7677 - 7700
gabriela.neumaier@bhs.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS