OMV verkauft Santos 20%-Anteil am australischen Gasfeld Patricia Baleen

OMV Betriebsführer mit starken Partnern - Produktionsstart für letztes Quartal 2002 geplant

Wien (OTS) - OMV AUSTRALIA PTY LTD, eine 100% Tochter der OMV Aktiengesellschaft, hat 20% Anteile am off shore Gasfeld Patricia Baleen an den größten australischen Energiekonzern, Santos Ltd veräußert. Mit Santos hat OMV einen starken Partner ins Konsortium für die Entwicklung von Patricia Baleen geholt.

Das von der OMV betriebene Gasfeld Patricia Baleen im Gippsland Basin im Südosten Australiens wird im letzten Quartal 2002 die Produktion beginnen. Bereits im Vorjahr ist mit dem staatlichen Energieversorger aus Queensland, Energex Retail Pty Ltd, ein Gasliefervertrag für rund 1,6 Mrd m" abgeschlossen worden. Eine Kaufoption für weitere Mengen ist vertraglich vorgesehen. Das Erdgas wird via Pipeline 24 Kilometer an die Küste geliefert, in einer eigenen Anlage aufbereitet und in die "Eastern Gas Pipeline" eingespeist.

Das 1999 erworbene Feld Patricia Baleen ist die erste von OMV betriebene offshore Feldentwicklung in Australien und wird seit August 2001 von OMV als Betriebsführer mit den nunmehrigen Konsortialpartnern, Trinity Gas Resources Pty Ltd und Santos Ltd entwickelt.

Weitere Informationen

Beteiligungen am Gasfeld Patricia Baleen
40% (Betriebsführer) OMV AUSTRALIA PTY LTD.
40% Trinity Gas Resources Pty Ltd.
20% Santos Ltd.

OMV seit 1998 in Australien aktiv

OMV AUSTRALIA, mit Sitz in Perth, wurde im November 1998 gegründet. Die Akquisition der australischen Explorations- und Produktionsfirma Cultus durch die OMV im September 1999 war die erste erfolgreiche Übernahme eines österreichischen Konzerns im australischen Explorations- und Produktionsbereich (E&P). Die OMV schuf damit eine starke Ausgangsbasis für die nachhaltige Erweiterung des E&P-Geschäfts auf diesem Kontinent. Die fünf E&P Kernregionen der OMV sind Österreich, Libyen, UK, Pakistan und Australien.

Beteiligungen an 16 Explorationsblöcken

Derzeit ist OMV AUSTRALIA, die 60 MitarbeiterInnen beschäftigt, an 16 Explorationsblöcken (on-/offshore) in Australien und Neuseeland beteiligt; in acht Blöcken ist die OMV Betriebsführer. OMV AUSTRALIA fördert bereits in zwei Feldern eine tägliche Menge von durchschnittlich 4.000 boe (Barrel Öläquivalent).

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Presse: Bernhard Hudik Tel. 0043 1 40440 21660;
bernhard.hudik@omv.com
Investoren/Analysten: Brigitte H. Juen
Tel. 0043 1 40440 21622;
investor.relations@omv.com
http://www.omv.com
Weber Shandwick Square Mile
Claudine Cartwright, London Tel: +44 20 7950 2862;
ccartwright@webershandwick.com
Golin Harris Ludgate
Allan Jordan, New York Tel: +1 (212) 697 9191;
ajordan@golinharris.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV/OMV/OTS