ÖAMTC: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Wiener City

ÖAMTC-Notarzthubschrauber auf Rathausplatz gelandet

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Straßenbahnzug in unmittelbarer Nähe des Wiener Rathausplatzes wurde Freitagabend ein Radfahrer lebensbedrohlich verletzt. Zwei weitere Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Neben mehreren Notarztwagen der Wiener Rettung stand auch der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 im Einsatz. Für die Landung musste der Rathausplatz geräumt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 18:00 Uhr im Kreuzungsbereich Reichsratsstraße-Stadiongasse. Nach Meldung des ÖAMTC soll an der Kollision neben dem Radfahrer und einem Straßenbahnzug der Linie "J" auch ein Pkw beteiligt gewesen sein.

Genaue Angaben über den Unfallhergang liegen zur Zeit noch nicht vor. Die Stadiongasse wird laut ÖAMTC-Informationszentrale noch für längere Zeit gesperrt bleiben.

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Bei, We

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC